Bestbezahlte Prominente: Taylor Swift führt "Forbes"-Liste an

Kylie Jenner, Kanye West und Co. können einpacken - TayTay zieht an allen vorbei und belegt den ersten Platz bei der jährlichen "Forbes"-Liste der bestbezahlten Prominenten.

Taylor Swift1.jpg

Auch dieses Jahr ermittelte das Forbes Magazine wieder die absoluten Bestverdiener der Unterhaltungsbranche. Als Grundlage der Forbes-Liste dienen die Einkünfte der Bereiche Musik, Film und Sport. Ganz vorn mit dabei sind natürlich wie immer die Kardashians, Ed Sheeran oder auch Weltfussballer wie Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi. Die glückliche Gewinnerin des Rankings 2019 ist jedoch keine Geringere als Taylor Swift. Sie verdiente in den vergangenen zwölf Monaten sage und schreibe 185 Millionen Dollar. Das ist einfach unglaublich!

 

Neben Powerfrau TayTay hat es die gerade mal 21-jährige Kylie Jenner mit einer Summe von 170 Millionen Dollar auf Platz Zwei geschafft. Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Jedoch sind Frauen im Allgemeinen eher unterbesetzt auf dieser Liste - zum größten Teil sind es die Männer, die hier ordentlich abräumen. Der Rapper Kanye West hat sich zum Beispiel durch den Verkauf seiner "Yeezy"-Sneaker nach vier Jahren wieder zurück in die Forbes-Liste gekämpft. Er hat 150 Millionen Dollar im letzten Jahr verdient.

 

Aber auch ein Deutscher konnte sich unter die 100 Bestverdiener der Welt drängeln. Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel belegt Platz 86 im diesjährigen Ranking und weist Einkünfte von 40,3 Millionen Dollar (35,8 Millionen Euro) auf.

 

Autor: 
aw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS