Beyoncé: Aufgrund einer Zusammenarbeit mit Cardi B von Fans gedisst

ENERGY Superstar Beyoncé soll schon bald zusammen mit der "Newcomerin des Jahres" Cardi B einen Song auf den Markt bringen.

Beyonce.jpg

Cardi B ist die Newcomerin des Jahres. Mit ihrer Single "Bodak Yellow" schaffte es die amerikanische Rapperin an die Spitze der Charts in den USA und das ist etwas, was keiner anderen weiblichen Rapperin nach Lauryn Hill gelungen war. 

 

Und jetzt folgt auch noch eine Kollaboration mit Queen Bey. Beim "Made in America"-Festival im vergangenen September sind sich die Sängerin und Rapperin begegnet, wie Cardi B im Interview mit The Breakfast Club erzählte: "Sie hat nur 'Hallo' gesagt. Nein, sie hat noch andere wunderschöne Dinge gesagt, aber so etwas will ich nicht im Radio ausplaudern. Ich habe Beyoncé getroffen und das dabei entstandene Bild war kein Photoshop."

 

Cardi B soll sogar schon mit der "Who Run The World"-Interpretin im Tonstudio gestanden und an ihrer neuen Single "Wet" gearbeitet haben. Dies verriet zumindest jetzt ein Schnappschuss ihres Produzenten, der ein Bild der Aufnahmen veröffentlichte und dazu schrieb: "Wow, dieses Feature ist großartig." 

 

Die beiden Musikerinnen haben dieses Gerücht bis jetzt weder bestätigt noch verneint. Es ist für die dreifache Mama Beyonceé aber kein untypischer Schachzug, sich mit gegenwärtig gefragten Künstlern zusammenzutun.  

 

Einige Fans von Queen Bey sind jedoch von der Zusammenarbeit wenig angetan und haben dazu eine ganz klare Botschaft: 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sieh dir hier die aktuelle Single "Bodak Yellow" von Cardi B an: 

 

 

 

Autor: 
ko
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS