Beyoncé macht Krebspatientin glücklich!

Was für eine coole Aktion! Obwohl Queen Bey alle öffentlichen Termine in der Zukunft abgesagt hat, nahm sie sich jetzt Zeit für eine Krebspatientin - für diese ging ein Traum in Erfüllung!

Ebony Banks war eine ganz normale Schülerin in Houston (Texas). Eines Morgens wachte sie mit fürchterlichen Schmerzen auf, ließ sich im Krankenhaus untersuchen und bekam schließlich die Diagnose: Krebs! Seitdem wird sie behandelt, kann nicht mehr zur Schule gehen und hofft auf ein Wunder. Die Schule veranstaltete bereits eine Abschlussfeier für sie und überreichte ihr vorab ihr Zeugnis der High School.

 

Doch die beste Freundin von Ebony, Karina Gutierrez, wollte ihr noch einen ganz besonderen Wunsch erfüllen. Sie rief bei Social Media den Hashtag #EbonyMeetsBeyonce ins Leben und versuchte so, ein Treffen zwischen Ebony und ENERGY Superstar Beyoncé zu realisieren. Kurze Zeit später meldete sich Queen Bey höchst persönlich und lud Ebony zur FaceTime-Session ein.

 

 

 

 

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS