Beyoncé veröffentlicht schon wieder eine Doku

Der Soundtrack "The Lion King: The Gift" zum "König der Löwen"-Film wird mit einer Dokumentation vertieft.

WENN_Beyonce_211117_970.jpg

Beyoncé bringt eine neue Dokumentation raus und will uns einen Einblick in die Produktion von ihrem Soundtrack "The Lion King: The Gift" geben. Die  "Love On Top"-Sängerin, die Nala in der diesjährigen "Der König der Löwen"-Neuverfilmung ihre Stimme lieh - veröffentliche im Juni ein von dem Disney-Film inspiriertes Album, an dem Stars wie ihr Ehemann Jay-Z, ihre siebenjährige Tochter Blue Ivy Carter, Kendrick Lamar, Childish Gambino, Pharrell Williams und weitere mitwirkten.

 

In einem Statement gab sie an:

 

"Das ist akustisches Kino, eine ganz neue Art des Geschichtenerzählens. Ich wollte mehr tun, als nur eine Kollektion an Songs herausbringen, die von dem Film inspiriert wurden. Es ist ein Mix aus verschiedenen Genres und Kollaborationen [...], beeinflusst von R'n'B, Hip-Hop und Afro Beat. [...] Mir war dabei wichtig, dass die Musik nicht nur von den interessantesten und talentierten Künstlern gesungen wird, sondern auch von den besten afrikanischen Produzenten erzeugt wird. Authentizität und Herzblut waren sehr wichtig für mich."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ABC Network. 10pm.

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

 

Eine Sache ist klar: Ihre Fans freuen sich und wir sind auch gespannt, was uns da erwartet! Die Dokumentation "Beyoncé Presents: Making The Gift" wurde am 16. September beim US-Sender ABC ausgestrahlt. Ob er auch im deutschen Fernsehen läuft oder bei einem der zahlreichen Streaming-Dienste veröffentlicht wird, steht bislang noch nicht fest.

 

Autor: 
lm
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS