Billie Eilish erklärt, warum sie nur Baggy-Looks trägt!

Sie sorgt nicht nur mit ihrem außergewöhnlichen Musikstil für Aufsehen, sondern fällt auch mit ihrem Fashion-Style auf.

Billie_Eilish_Baggie-Style.jpg

Billie ist anders. Billie ist innovativ. Und sie ist gerade einmal 17, schafft es aber bereits jetzt Vorbild für Millionen zu sein. Ihre persönlichen Texte aus dem Debütalbum "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" zeigen, dass sie sich traut, mehr als andere Kollegen preiszugeben und für unsere Generation zu sprechen. Verbunden mit den experimentellen Beats und künstlerischen Musikvideos entsteht das Bild eines Dark-Pop-Stars, den wir so bislang noch nie hatten.

Gründe genug also, über 22 Millionen Instagram-Follower zu haben, 12 von 14 Albumliedern in die US-Charts platzieren zu können und ein eigenes Pop-Up-Museum zu eröffnen. Doch jetzt gewann sie durch ein bestimmtes Statement zahlreiche neue Billie-Fans dazu. 

 



"Ich trage lange, baggy Klamotten, weil so keiner sehen kann was dadrunter ist. Keiner kann mich beurteilen."

 


 

Ein Satz der zeigt: Sie hält nicht viel von Body-Shaming, will als Musikerin durch ihre Lieder statt aufreizender Kleidung auffallen und kritisiert gleichzeitig die Musikindustrie, in der man mit knappen Klamotten und viel Haut eher Aufmerskamkeit auf sich zieht, statt mit einer hammer Stimme. Sie will einfach nicht, wie viele andere Stars, für ihren Körper und vermeintliche Mängel, kritisiert werden. Also zeigt sie ihn erst gar nicht! Und das muss sie auch nicht...

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor: 
ds
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS