Billie Eilish sagt Welttournee komplett ab

Im März begann Billie Eilishs Welttournee in den USA, nach kurzer Zeit musste sie wegen der Pandemie unterbrochen werden. Nun wurde die Tour vorerst komplett abgesagt.

billievf2020_970.jpg

Billie und ihr Team hätten viele Szenarien für eine Fortsetzung der Tour durchgespielt, aber unter den aktuellen Umständen ist wirklich nichts möglich. Das teilte die 18-Jährige am Freitag via Twitter mit. Das Geld für die Tickets soll zurückerstattet werden. Sofern es wieder möglich sein wird, wird die neue Tour angekündigt.

 

Billie Eilish vermisse es sehr, für ihre Fans auf der Bühne zu stehen, wie sie versicherte: "Ich liebe euch so sehr. Bleibt sicher, trinkt viel Wasser und tragt eine Maske", schrieb die Sängerin weiter im Post. 

 

Die große "Where Do We Go?"-Welttournee hatte die 18-Jährige im Herbst 2019 angekündigt, kurz nach dem Start in den USA im März 2020 musste die Tour abgebrochen werden. Vorerst war angedacht, die ausgefallenen Gigs nachzuholen. Wie wir nun wissen, wird das vorerst nicht passieren. Billie wäre im Zuge der Tournee auch nach Europa und Deutschland gekommen, und zwar nach Köln und Berlin.

 

 

 

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS