Charlie Puth hat "Voicenotes" komplett in Eigenregie erschaffen

Geschrieben, produziert und abgemischt! Sänger Charlie Puth hat sein Album "Voicenotes" komplett alleine erschaffen. Heutzutage eher eine Seltenheit im Pop-Business.

Der Sänger Charlie Puth hat schon vor seinem riesen Erfolg viele Songs für bekannte Künstler geschrieben und kletterte damit nicht nur die Karriereleiter stetig rauf, sondern wurde auch als sehr guter Texter angesehen. Er selbst stand erstmals 2015 auf der Bühne, nachdem er allerdings schon Songs für Stars wie Pitbull, Zara Larsson und Jason Derulo geschrieben hatte. 

 

Das über zwei Jahre lange Warten auf sein aktuelles Album "Voicenotes" hat sich bezahlt gemacht - es wurde am 11. Mai veröffentlicht. Dabei entpuppte sich der Sänger endgültig als wahres Naturtalent: Er hat den kompletten Longplayer in Eigenregie produziert! So hat er nicht nur die Texte geschrieben, sondern auch die Backing-Vocals eingesungen, die Instrumentals mit dem Keyboard, der Gitarre und dem Synthesizer eingespielt und am Ende alles zusammengeschnitten. Hut ab, Charlie!

 

Schau dir hier "How Long" vom brandneuen Album "Voicenotes" an:

 

 

Autor: 
lg
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS