Die "neue" Taylor Swift gibt keine Interviews mehr!

Am 10. November 2017 brachte Taylor Swift ihr langersehntes neues Album "Reputation" auf den Markt. Mit diesem möchte die Sängerin beweisen, dass sie eine erfahrene und begabte Musikerin ist. Außerdem möchte sie ebenfalls neue Wege einschlagen und wird sich in Zukunft von den Journalisten distanzieren.

Taylor Swift1.jpg

 

Nicht nur Taylors Stimmung hat sich mit ihrer neuen LP verändert. Auch die Tatsache, dass sie im Track "Look WhatYou Made Me Do" die "alte Taylor" umgebracht hat, gibt der Musikerin neue Hoffnung. Hoffnung für mehr Meinungsfreiheit und ein Leben, wie sie es gerne hätte und selbst bestimmen kann. 

 

"Sie wird ab jetzt keine Interviews mehr geben", verriet ein Insider dem Magazin The Tennessean und fügte hinzu: "Sie hat herausgefunden, dass sie ihre Musik nicht mehr promoten muss und sich ihre Alben auch so gut verkaufen. Beyoncé gibt ebenfalls keine Interviews mehr, von ihr hat sie sich inspirieren lassen."  

 

Passend zum Album geht der ENERGY Superstar sogar so weit, dass sie ebenfalls ein Magazin mit Bildern und Details zu ihrem Leben, welches sie selbst erstellt hat, veröffentlicht.

 

TayTay schlägt also nicht nur musikalisch ganz neue Töne an. 

 

 

Autor: 
ko
_self