Drake hat die Spendierhosen an!

Der Rapper überraschte einen Fan an der Universität von Miami und überreichte einen Scheck, damit die Studentin ihr Studium bezahlen kann. Doch danach spendierte er auch noch zahlreichen anderen Leuten etwas.

WENN_Drake_91117_970.jpg

Drake war an der Uni von Miami, um das Musikvideo zu "God's Plan" zu drehen. Dafür ließ er ein paar Studenten herkommen, die im Clip zu sehen sein sollten. Für die Studentin Destiny James hatte der Kanadier dann eine ganz besondere Überraschung. Nachdem die beiden einige Minuten geredet hatten, überreichte er ihr einen Scheck in Höhe von rund 40.000 Euro, um ihr finanziell unter die Arme zu greifen. Außerdem bekam die komplette Bildungseinrichtung neue OVO-Uniformen sowie einen Scheck im Wert von rund 20.000 Euro.

 

Das nennen wir mal eine großzügige Aktion, doch Drizzy reichte das scheinbar noch nicht aus. Wie E! News berichtet, soll er danach noch den Einkäufern in einem Supermarkt die Waren bezahlt und sie zum weiteren shoppen ermuntert haben. Erneut legte der 31-Jährige großzügige 40.000 Euro auf den Tisch. Eine Kundin schilderte die Situation wie folgt: "Niemand ahnte, dass er kommen würde. Wir waren alle einfach nur dort, um unseren Einkauf zu erledigen. Auf einmal wurden Kameras aufgestellt und uns wurde langsam klar, dass gleich etwas passieren würde. Er war super nett, hat Bilder mit Fans gemacht und hat uns die Hände geschüttelt. Er forderte uns dazu auf, weiter einzukaufen, was wir wollten. Es ging schließlich alles auf ihn."

 

Schau dir hier ein paar Bilder und Videos der coolen Aktion an:

 

Autor: 
kk
_self