Ed Sheeran ist gar nicht echt?!

Traurige Nachrichten für alle Fans von ENERGY Superstar Ed Sheeran: Schauspieler Rupert Grint hat jetzt verraten, dass er die ganze Zeit hinter Ed gesteckt hat.

Ed-Sheeran5.jpg

 

Na gut, vielleicht handelt es sich bei der ganzen Aktion doch eher um einen Scherz. Schauspieler und "Ron Weasley"-Darsteller Rupert Grint wurde schon oft auf seine Ähnlichkeit zu Sänger Ed Sheeran angesprochen. Vor ein paar Jahren durfte er sogar in Eds Musikvideo zu "Lego House" mitspielen und hat damit nochmal ganz deutlich gemacht, dass die beiden wirklich schwer zu unterscheiden sind. Beide haben feuerrotes Haar, ähnliche Gesichtszüge und sind einem direkt sympathisch.


In der MTV Show "After Hours" hat er nun in einem Sketch mitgespielt, in dem er enthüllt, dass er Ed Sheeran eigentlich nur erschaffen hat, nachdem die "Harry Potter"-Filme zu Ende waren und er etwas zu tun brauchte. Die Fans im Studio sind natürlich am Boden zerstört, als Rupert dann auch noch sagt, er wolle jetzt nicht mehr Ed sein, sondern nur noch Rupert. 

 

Am Ende entscheidet er sich allerdings doch dafür, seine Rolle weiter durchzuziehen. Also können wir alle durchatmen: Ed Sheeran bleibt uns weiterhin erhalten.

 

 

 

Hier kannst du dir das Video zu "Lego House" ansehen:

 

 

 

Autor: 
jub
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS