Ed Sheeran: Wenn ein Haus nicht reicht...

Unser allerliebster Rotschopf Ed Sheeran sorgt vor und hat sich gleich vier Häuser in einer Straße gekauft. Ärger mit den Nachbarn sollte also ausbleiben.

Ed Sheeran spielt offenbar Monopoly im echten Leben. Nachdem er sich bereits vor zwei Jahren ein großes Haus im Dorf Framlingham, Suffolk in England gekauft hat, schlug er nun erneut auf dem Immobilienmarkt zu. Statt sich mit einem weiteren Haus zufrieden zu geben, hat der frisch verlobte aber gleich vier Häuser nebeneinander in einer Straße gegönnt. Dies berichten seine Nachbarn gegenüber der Daily Mail.

 

"Ed ist ein super Typ und sehr freundlich. Im Herzen ist er ein bodenständiger Suffolk-Boy. (...) Er hat wahrscheinlich sämtliche Anwesen nebenan dazu gekauft, damit sich niemand beschwert, wenn er mal die Musik aufdreht." Wer kann es ihm schon verdenken...

 

Autor: 
kk
_self