Jennifer Lawrence: Video warum sie nicht bei den Golden Globes war

In dem lustigen Video erklärt sie zusammen mit BFF Emma Stone, warum sie nicht bei der diesjährigen Golden-Globe-Verleihung und der dazugehörigen Aftershowparty war.

Jennifer_Lawrence_Red_Sparrow_Golden_Globes.jpg

Der Abend der Golden Globes war wieder prall mit Promiauftritten gefüllt und auf der Gästeliste stand die Crème de la Crème Hollywoods. Nur eine Person fehlte quasi: Jennifer Lawrence. Die war an dem Abend irgendwie verhindert, aber nicht krankheitsbedingt oder so - im Gegenteil! Eigentlich war sie schon halb fertig, hatte ein Auto gebucht, das Make-Up-Team bestellt und Tickets für die Aftershowparty organisiert. Doch dann kam: Emma Stone! 

Die beiden sind beste Freunde und Emma Stone hatte schlicht gesagt einfach keine Lust zur Party zu gehen. Also schickte Jennifer Lawrence ihr Make-Up-Team in den Feierabend und blieb einfach ebenfalls (zur Hälfte geschminkt) zuhause. Was genau passierte, erklärte sie dann in dem kurzen Video, dass sie bei Facebook postete und auf dem wir Emma Stone im Hintergrund lachen hören.

Vielleicht wollte sie nach ihren Dreharbeiten zum Thriller "Red Sparrow", in dem sie eine Spionin spielt, einfach mal eine Runde zuhause entspannen und sich dort mit ihrer Freundin Emma Stone einen ruhigen Abend machen. Nach den actiongeladenen Szenen im Trailer, durchaus verständlich.

Der Trailer zu "Red Sparrow":

 

 

 

Autor: 
jb
_self