Justin Bieber: Biblisches Album?

Der Kanadier lässt sich offenbar sehr von der "Hillsong Church" und Pastor Carl Lentz beeinflussen und soll neue Musik mit der "Botschaft Gottes" veröffentlichen.

Justin Bieber hat sich nach seiner abgebrochenen "Purpose World Tour" ziemlich verändert und sucht den Kontakt zur "Hillsong Church", wo er nur kann. Insider sagten Radar Online: "Justin hat aufgehört, mit vielen Freunden zu reden. Er hat anscheinend mit Ausnahme seines Pastors jeden Menschen aus seinem Leben ausgesperrt. Die Leute fürchten, dass Justin seinem neuen Freund viel zu viel Macht über sich selbst und seine Karriere gibt. Jeder, der eine andere Meinung vertrat, wurde aus seinem Leben entfernt."

 

Diese Aussagen passen auch zu den neuesten Gerüchten, dass Biebs bald Songs mit einer "Botschaft Gottes" veröffentlichen will. Das will nämlich ein Insider wissen und The Sun gestanden haben: "In den vergangenen Jahren hat die 'Hillsong Church' sein Leben komplett auf den Kopf gestellt und er verhält sich anders. Seine Musik wird sich in Zukunft auch neu orientieren. Er wird Lieder mit biblischen Versen präsentieren, welche seine aktuelle spirituelle Situation beleuchten werden." Vor Ende 2018, Anfang 2019 sollen diese aber nicht auf den Markt kommen. Vielleicht ändert der 24-Jährige bis dahin ja noch seine Meinung...

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS