Justin Bieber: Nix mit Spanisch!

¡Ay, Justin! Das war wohl nichts. Da dachten wir alle, dass Justin Bieber ganz gut die spanische Sprache beherrschen würde, aber dem ist anscheinend gar nicht so...

Justin-Bieber.jpg

Seit Wochen bekommen wir "Despacito" von Luis Fonsi, Daddy Yankee und Justin Bieber nicht mehr aus dem Kopf. Der Hit stürmte nach der Veröffentlichung sofort die Charts und läuft bei uns allen rauf und runter. Und das liegt mit Sicherheit auch daran, dass Justin hier nicht, wie üblich, auf Englisch, sondern auf Spanisch singt!

 

Aufgrund des Megaerfolgs, wollte Justin Bieber den Song natürlich auch bei seinem Auftritt im Club "1 OAK" in New York City präsentieren und sein Spanischtalent unter Beweis stellen. Jedoch scheiterte diese Aktion gewaltig! Das Einzige, was JB beim Refrain rausrückte, war der Name des Liedes "Despacito". Alle anderen spanischen Wörter überblendete er mit "Blahblahblah". Da hat wohl der 23-Jährige noch mal eine Spanischstunde nötig...

 

Hier kannst du dir den einmaligen "Blahblahblah"-Remix von Justin Bieber selber anhören und -gucken:

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS