Justin Bieber plant Modelinie namens "Drew"

Bald könnte es soweit sein und wir können uns ganz nach dem Geschmack von Biebs kleiden. Dafür hat er sich nun den Namen "Drew", seinen zweiten Vornamen, als Markennamen schützen lassen.

WENN_JustinBieber_310816_970x450.jpg

The Weeknd, G-Eazy und auch Justin Bieber selbst haben in der Vergangenheit bereits ihre eigene Mode designt und beispielsweise in Kooperationen mit Unternehmen ihre Klamotten an den Mann gebracht. Nun will Justin Bieber aber allem Anschein nach sein eigenes Modelabel gründen. Zumindest hat sich der Sänger nun seinen Zweitnamen "Drew" schützen lassen. Darüber hinaus auch die Wortmarken "House of Drew" und "La Maison Drew". Damit reiht er sich zwischen seinen Kolleginnen Beyoncé und Lady Gaga ein, die ebenfalls eine Modelinie auf den Markt gebracht haben mit den Namen "House of Deréon" und "House of Gaga". Wann es soweit sein könnte, dass man sich Justins Klamotten kaufen kann, ist bislang noch nicht bekannt.

 

via GIPHY

 

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS