Kanye West sorgt erneut für Aufregung!

Bei Kanye West ist ordentlich was los. Nach dem der Rapper die Abschaffung von Likes und Follower forderte, ändert er seinen Namen und tritt in einem Wasserflaschen-Kostüm auf...

kanye.jpg

Kanye West gibt ein klares Statement via Twitter ab. Er findet, Likes und Followers sollten auf Social Media nicht mehr angezeigt werden. Dies begründet er damit, dass viele Leute Likes und Follower viel zu ernst nehmen würden und denken, Likes bedeuten Liebe.

 

 

 

Dazu gab der 41-Jährige via Social Media bekannt, dass er nun nicht mer Kanye West genannt werden will sondern "Ye." Dieser Name ist nicht komplett neu, da er auch unter "Yeezus" bekannt war.

 

 

Der Rapper gab die Namensänderung kurz vor seinem Auftritt in der TV-Show "Saturday Night Live" bekannt. Die Namensänderung hat religiöse Gründe, wie West selbst erklärte. "Ye" soll das meistverwendete Wort in der Bibel sein. Auch sein neuestes Album trägt den Namen "Ye."

 

Nicht nur die Namensänderung sorgt für große Aufregung, sondern auch einen kuriosen Auftritt mit Lil Pump. Das Duo präsentiert die Single "I Love It" das erste Mal Live in der "Saturday Live Show." Dabei trägt Kanye West ein Perrier-Flaschen-Kostüm und Lil Pump ein Fiji-Wasserflaschen-Kostüm. Das Netz dreht total durch und niemand versteht, was die Absicht hinter diesen Kostümen war. Auch Kanye selbst scheint sich über die Memes zu amüsieren und postest auch gleich selbst eines, auf dem seine Frau Kim Kardashian zu sehen ist:

 

 

Außerdem sollte das neue Album "Yandhi" des Rapper eigentlich am 29. September erscheinen, was jedoch bisher noch nicht veröffentlicht wurde. Die Fans scheinen ziemlich verärgert darüber zu sein.

 

 

 

Bei Kanye West oder neu "Ye" scheint es nie langweilig zu werden. Wir sind gespannt, was als nächstes von dem US-Rapper kommen wird!

 

Autor: 
ls
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS