Lady Gaga soll in diesem Kinofilm erneut die Geliebte von Bradley Cooper spielen!

Das "Hollywood Traumpaar" bald wieder auf der Kinoleinwand vereint. Nur der Film und das Filmgenre ist diesmal völlig anders!

"A Star Is Born" war einer der absoluten Abräumer des letzten Jahres mit massig Oscar- und Grammynominierungen sowie -auszeichnungen. Anschließend entstanden durch mehrere gemeinsame Auftritte massenhaft Liebesgerüchte um Bradley Cooper und Lady Gaga. Scheinbar stimmt die Chemie der beiden sowohl auf der Leinwand, als auch im echten Leben. Und nun soll es einen weiteren Film geben, in dem die beiden nicht nur zusammenarbeiten, sondern auch noch eine Liebesbeziehung entwickeln sollen. 

Es handelt sich bei dem Streifen um den dritten Teil von "Guardians Of The Galaxy". Dort übernahm Bradley Cooper schon in den ersten zwei Teilen den Synchron-Part des Waschbären Rocket. Auch für den dritten Teil schlüpft er wieder in diese Rolle und Gerüchten sowie Berichten von Hollywood Life zufolge, soll Lady Gaga im Gespräch um eine Rolle sein, in die sich Rocket im dritten Teil verlieben könnte. Also wieder eine Kinoromanze zwischen den beiden Superstars. Diese sollte aber für nicht allzu viele Gerüchte sorgen, da wir Bradley Cooper, wie gesagt, nur in der englischen Originalfassung als Synchronsprecher zu hören bekommen.

Wann der Film erscheinen wird, ist bislang noch nicht genau bestätigt. Die Dreharbeiten beginnen im Jahr 2020.

 

 

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS