Lady Gaga zu hässlich?!

Lady Gaga spricht offen und ehrlich über ihre schlimme Vergangenheit. Doch trotz der Rückschläge beweist sich die Sängerin nun als Schauspielerin.

Lady gaga.jpg

Die Popikone wurde in ihrer Vergangenheit oft gemobbt und gehänselt, wie sie selbst berichtet. Nicht nur in ihrer Schulzeit wurde sie aufgrund ihres Aussehens gehänselt, sondern erneut im Musikbusiness damit konfrontiert. Lady Gaga wurde vor ihrem Durchbruch von Plattenfirmen abgelehnt. Warum? "Ich habe Songs geschrieben und sie den Plattenfirmen geschickt, aber die wollten, dass andere, also hübschere Mädchen, meine Lieder singen. Das war schrecklich für mich. Es war meine Musik...". Auch heute erinnert sie sich gut an diese schlimmen, persönlichen Beschimpfungen.

 

Doch wie wir heute wissen, konnte es die 32-Jährige allen zeigen. Sie wurde schließlich doch unter Vertrag genommen und zum Weltstar. Nun kann sie sich unter der Regie von Bradley Cooper erneut als Schauspielerin beweisen. Der Schauspieler spricht nur positiv von der Popsängerin und ist begeistert von Mother Monster. Und die Gerüchteküche brodelt auch schon, ob zwischen den beiden mehr als eine berufliche Beziehung herrscht. Grund war das überglückliche Auftreten beim Filmfest Venedig. Ob Beziehung, Freundschaft oder einfach nur Arbeitsverhältnis - wir sind sehr gespannt auf den Film "A Star Is Born", welcher am 4. Oktober im Kino erscheint.

 

Schau dir hier den Trailer zum Film an:

 

 

Autor: 
ls
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS