Nach acht Jahren Streit: Versöhnung bei Lady Gaga und Madonna

Sie sind zwei der ganz Großen im Musikgeschäft: Madonna - die Queen of Pop schlechthin und Lady Gaga - mit allein vier Nummer-eins-Alben, mehreren Hit-Singles, Grammys sowie einem Oscar. Da kann auch mal ein kleiner Konkurrenzkampf ausbrechen.

Lady_Gaga.jpg

 

Angefangen hatte der Streit zwischen den zwei Pop-Diven im Jahr 2011, als Lady Gaga die Single "Born This Way" veröffentlichte und damit große Erfolge feierte. Madonna-Fans fingen daraufhin an, die 32-Jährige zu kritisieren, da sie sich angeblich von der Melodie aus Madonnas Hit "Express Yourself" bedient haben soll.

So verdichtete sich der Streit:

2011 erzählte Madonna im ABC-Interview, dass sie es interessant fand, wie Gaga ihren Song neu aufgefasst hat. Mother Monster verstand den Vergleich nicht, wies Plagiatsvorwürfe ab und erzählte NME, dass sie keine Melodie geklaut habe, sondern einfach nur mutig genug war, den alten Pop-Sound aufzugreifen. Sie sagte im Interview: "Das zeigt nur, wie schlau ich bin. Sorry."

 

2012 machte Madonna auf ihrer "MDNA Tour" einen Remix aus den beiden Liedern. Es wurde vermutet, dass sie damit zeigen wollte, wie ähnlich die beiden Lieder eigentlich doch sind.

 

2015 wurde in einem Interview von Madonna mit dem Rolling Stone das Thema wieder aufgegriffen. Sie machte klar, dass sie Lady Gaga nur kritisiert habe, weil sie das Gefühl hatte, dass ihr Lied geklaut wurde. Gleichzeitig würde sie Lady Gagas Arbeit aber auch sehr schätzen.

 

2017 erzählte Lady Gaga in ihrer Netflix-Doku "Gaga: Five Foot Two": "Mir über die Medien zu sagen, dass ich ein Stück Sch***e bin, ist, als ob mir ein Typ über einen Freund eine Nachricht übermitteln lässt."

 

Über Jahre haben beide Pop-Diven in Interviews mit kleinen, gehässigen Kommentaren aufeinander angespielt und es wurde spekuliert, wie es zwischen Gaga und Madonna steht. 

 

Diese Frage konnte nun am Oscar-Wochenende beantwortet werden. Auf Madonnas exklusiver Aftershow-Party war nämlich unter anderem Oscar-Gewinnerin Lady Gaga eingeladen. Die beiden posierten sogar mit dem Goldjungen und machten klar: Der alte Streit ist vergessen, wir verstehen uns!

 

Unter ihrem Bild bei Instagram schrieb Madonna: "Leg dich nicht mit Italienerinnen an", und spielt dabei auf die italienischen Wurzeln an, die beide Sängerinnen haben. 

 

Well played, Ladies!

 

Autor: 
ds
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS