Rihanna als Lehrerin?!

Von einem Job zum nächsten - Rihanna ist anscheinend nicht mehr zu stoppen. Auch im sozialen Bereich ist die Sängerin nun sehr aktiv. 

Rihanna.jpg

Mode bei Puma, Schmuck bei Chopard, Sonnenbrillen bei Dior und seit neuestem auch eine eigene Make-up-Linie. Rihanna bekommt nicht genug von neuen Projekten! Erst kürzlich verriet sie im Interview mit der britischen InTouch: "Es gibt tolle Sachen und die werden auch immer toll bleiben, dennoch will ich irgendwann zum Nächsten übergehen und etwas Neues finden." Ideenreichtum und Produktivität stehen bei RiRi definitiv an der Tagesordnung. 

 

Doch Rihanna setzt sich offensichtlich nicht nur für die schönen Dinge auf der Welt ein. Ende Januar flog die 29-Jährige im Rahmen ihrer Rolle als Weltbotschafterin für Bildung bei der Global Partnership for Education-Organisation nach Malawi, Afrika. Dort engagierte sie sich als Mathelehrerin in der "Muzu"-Grundschule, um auf das mangelhafte Bildungssystem hinzuweisen: Mehr als 100 Schüler in einer Klasse, katastrophale Schulwege und Benachteiligung von Mädchen. Für RiRi sind das Zustände, die sie unbedingt verändern möchte, weshalb sie auch ihre Fans zum Spenden aufruft. Eine echt tolle Aktion!

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS