Rihanna beweist ihr gutes Herz

Rihanna zeigt soziales Engagement: Die Sängerin sammelt unglaubliche 2,3 Milliarden Euro Spenden für Bildung in aller Welt.

Rihanna.jpg

Rihanna ist nicht nur eine super Sängerin und Entertainerin, sondern hat auch ein ganz großes Herz 

Die 29-jährige Schönheit aus Barbados ist schon lange dafür bekannt, dass sie sich für soziale Projekte einsetzt. Vor allem liegen ihr die Rechte für Frauen und Kinder sehr am Herzen, weshalb sie sich schon jahrelang in etlichen Hilfsorganisationen und ihrer eigenen Stiftung "Clara Lionel Foundation" engagiert. Als Botschafterin der "Global Partnership for Education" sammelt sie jetzt im Rahmen der Gerberkonferenz in der senegalischen Hauptstadt Dakar eine Spende von 2,3 Milliarden Euro. Mit diesem Geld werden die Projekte der Hilfsorganisation finanziert, welche die Bildungsmöglichkeiten für Kinder verbessern sollen.

 

Rihanna hält während der Konferenz eine bewegende Rede, in der sie sich für die Unterstützung und Spenden bedankt und zum Weiterkämpfen anregt: "Wir haben heute einen gewaltigen Fortschritt gemacht, doch unsere Arbeit ist natürlich noch nicht getan. Wir haben noch einen sehr langen Weg vor uns. Denn es ist ein Kampf, der nicht zu Ende ist bis jeder Junge und jedes Mädchen den Zugang zu Bildung bekommt", sagt RiRi.

 

Unter anderem waren der französische Präsident Emmanuel Macron und der senegalische Präsident Macky Sall anwesend, welche die Konferenz organisiert haben. 

 

Rihanna wurde bereits 2017 mit der Harvard-Auszeichnung für soziales Engagement geehrt.

 

Autor: 
vm
_self