Rita Ora: Diss-Track gegen Jay Z

Nach Rechtsstreiten in der Vergangenheit hat die Sängerin nun den Song "Soul Survivor" aufgenommen, in dem sie mit Plattenboss Jay Z mal so richtig abrechnet.

Rita Ora ist eigentlich eine reine Frohnatur und nicht gerade der Typ Mensch, von dem man einen Diss-Song erwarten würde. Doch genau diesen will Rita Ora nun veröffentlichen und er ist klar gegen den Ehemann von Beyoncé, Jay Z, gerichtet. Ihr erstes Album "Ora" hatte sie mit Hilfe seines Labels "Roc Nation" veröffentlicht. Darauf waren ihre ersten Nummer-1-Hits vorhanden. Im Anschluss wurde die Sängerin von Jay Z's Label allerdings nicht mehr genug gefördert und unterstützt, wie Ora fand. Es folgte eine Klage von Rita gegen das Label und kurz darauf eine Gegenklage. Letztendlich konnte man sich dann außergerichtlich einigen.

Nun rechnet Rita Ora aber noch einmal endgültig ab. Ihr zweites Album wird sie nun mit ihrem neuen Label "Atlantic Records UK" herausbringen. Aus dieser Zusammenarbeit sind bereits die Hits "Your Song" oder "Anywhere" entstanden. Auf der Platte soll dann wohl auch der Song "Soul Survivor" vorhanden sein. Ein Track, auf dem sie mit ihrer Vergangenheit und Rapper Jay Z abrechnet.

 

Dem Daily Star sagte sie dazu: "Es dreht sich alles darum, wovon mich die Menschen vor ein paar Jahren abgehalten haben und wo ich jetzt bin." Wann der Song veröffentlicht wird, steht bislang noch nicht fest. So lange können wir uns aber an ihren bereits veröffentlichten Singles erfreuen, wie beispielsweise dem Soundtrack-Song zum neuen "Fifty Shades"-Film, den sie zusammen mit Liam Payne aufgenommen hat.

 

 

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS