Selena Gomez schaltet Instagram-Profil auf Privat

Bei den Fans sorgte das natürlich für einen riesigen Aufschrei. Scheinbar hatte Selena ein Problem mit Journalisten und deren Berichterstattung. Die Folge: Sie schaltete ihren Instagram-Account auf privat.

Selena Gomez' Account ist auf Instagram an Platz 1 der beliebtesten Celebrity-Accounts weltweit. Nun schaltete sie ihn aber auf privat und die Fans sind außer sich! Grund ist eine fehlerhafte Berichterstattung über sie seitens von Journalisten. Ein Star ihres Kalibers bekommt täglich Unmengen an Interviewanfragen und nur wenige nimmt Selena dann auch wahr. Dem Team der Vogue und dem Billboard-Magazine stand sie dann aber doch Rede und Antwort und lud letzteres sogar zu sich nach Hause ein.

Den Reportern von Billboard fiel dabei ein übergroßer Teddy-Bär in Selenas Haus auf. Zu diesem sagte die Sängerin, dass sie es einfach nicht schafft, sich von ihm zu trennen. Im Artikel selbst drehten die Journalisten ihr aber die Worte um Mund um und schrieben, dass Selena es "gar nicht erwarten könnte, den Bären zu entsorgen."
 

Das verärgerte die Sängerin wohl sehr, denn in ihrer Instagram-Story machte sie anschließend einen Screenshot des Artikels und stellte einiges richtig: "Ich werde niemals wieder Worte von anderen andichten lassen oder sie in mein Zuhause einladen. Das ist so schmerzhaft. Das Lächerlichste an der Sache ist, dass niemand mein Herz versteht, wenn ich Dinge sage." Anschließend stellte sie ihr Instagram-Profil auf den privaten Modus um...

 

 

 

Autor: 
jb
_self