Spice Girls: Reunion-Gerüchte mit Film und neuem Album

Spice Girls-Fans dürfen sich freuen: Wie es aussieht planen die Ladys der erfolgreichen 90er-Kult-Girlgroup 2018 ein Comeback. Sogar inklusive der bislang stets widerstrebenden Victoria Beckham!

WENN_SpiceGirls_970.jpg

Die Spice Girls gründeten sich 1994, veröffentlichten drei Alben und lösten sich 2000 wieder auf. 2007 und 2008 gingen sie gemeinsam nochmal auf Tour und auch bei den Olympischen Spielen in London standen sie im Jahr 2012 wieder gemeinsam auf der Bühne und begeisterten das Publikum. 

 

Dann plötzlich bestätigte Eliot Kennedy, die Produzentin der britischen Girlgroup, dass es im Mai 2016 eine Reunion gäbe und erklärte via Twitter: "Heute war ein Tag für die Geschichtsbücher. Als ob 20 Jahre nie vergangen wären. Eine großartige Freundschaft! Und ein Hit Song!" Allerdings haben ihre Fans noch immer keine neuen Songs präsentiert bekommen.

 

Doch das könnte sich bald ändern: Wie eine Quelle der Zeitschrift The Sun nun verraten haben soll, produzieren die Sängerinnen momentan ein neues Album und wollen selbst einen TV-Film auf den Markt bringen. "Seit dem Sommer treffen sie sich immer mal wieder und alle Verhandlungen sind abgeschlossen. Alle sind an Bord und wollen 2018 erneut durchstarten. So wie es momentan aussieht, wird es einen Film fürs Fernsehen geben, sowie ein neues Album. Sie arbeiten an einigen Projekten - Victoria zu überzeugen war der schwierigste Schritt", heißt es laut einer Quelle.

 

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, ob was draus wird! 

 

 

 

Autor: 
ko
_self