Taylor Swift wirft Justin Bieber aus dem Fitnessstudio

Gym-Drama bei den beiden Superstars Justin Bieber und Taylor Swift. Die Sängerin ließ Biebs kurzerhand aus dem Fitnessstudio werfen, weil sie mit ihm nicht zusammen trainieren wollte.

TaylorSwift_JustinBieber_220120_WENN_970.jpg

Auch Superstars müssen lernen, dass sie an manchen Orten offenbar unerwünscht sind. So ist es Justin Bieber ergangen, als er zusammen mit ein paar Freunden im Dogpound Gym in West Hollywood trainieren war. Wie die Online-Boulevardseite TMZ berichtet, wurden der "Yummy"-Sänger und seine Freunde gebeten, dass Fitnessstudio zu verlassen. Der Grund: Taylor Swift! Die Sängerin hatte einen Termin mit ihrem Personal Coach und bei ihrem Training will TayTay scheinbar alleine sein - nur ihr eigenes Team darf im Raum sein, niemand anderes.

 

Und so traf es auch Justin Bieber, der den Raum verlassen musste. Immerhin ließ Taylors Personal den Superstar noch seine Übungen fertig machen, aber dann hieß es wirklich "Adios Dogpound Gym". Bis zuletzte wusste Biebs nicht, wer hinter der Räumung steckte. Nachdem der 25-Jährige weg war, mussten dann auch alle anderen Gäste das Gym verlassen und Swift konnte mit ihrem Personal Coach in Ruhe trainieren...

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS