Taylors kommendes Album war schon vor "Reputation" fertig!

Taylor Swift weist mit vielen Hinweisen auf ein neues Album hin - Fans können sich auf etwas gefasst machen!

TaylorSwift_UK2018.jpg

 

Taylor Swift sorgt seit dem Wochenende für große Freude bei Fans, denn ein Countdown soll auf ihre neue Single und somit neue Ära hinweisen. Am Wochenende postete die Sängerin auf sämtlichen Plattformen die Zahlen "4.26" und Swifties, wie sich ihre eingefleischten Fans nennen, fingen an Fotos, Musikvideos und selbst Merch der "Gorgeous"-Sängerin zu analysieren und das mit einem verblüffendem Ergebnis!

Ihr kommendes Album soll nämlich schon vor der Veröffentlichung von "Reputation" fertig gewesen sein, doch warum wurde es nicht als erstes veröffentlicht?

 

Taylor hatte in der Vergangenheit mit Streitigkeiten unter Kollegen zu kämpfen und wurde so immer mal wieder ins schlechte Licht gerückt. Sie, als das good girl von nebenan, wollte aber nicht mehr alles über sich ergehen lassen und so zeigte sie mit "Ready For It..?" und "Look What You Made Me Do" der Musikbranche, was sie von allem hält. Nun wird spekuliert, dass ihr letztes Album relativ kurzfristig dazwischengeschoben wurde, um die Schlagzeilen und die von den Kollegen verbreiteten Gerüchte aufzuklären. 

 

 

Das Symbol ihrer letzten Ära war die Schlange, die sie in ihrer Bühnenshow oder auch in Merch einbaute. Bei ihrer neuen Musik stehen viele Farben, ein gemütliches Sommerfeeling und vor allem Palmen im Vordergrund. Zwar kann man T's Ankündigung einfach so hinnehmen, aber wenn man genau hinschaut, handelt es sich um eine Marketingstrategie, die schon Awardverdächtig ist:
 

  • Taylors Glückszahl ist die 13. Sie kündigte den Countdown am 13. April an, also 13 Tage vor der Enthüllung.
  • Im Musikvideo zu "Look What You Made Me Do" sprüht sie in einer der letzten Szenen eine Palme mit schwarzem Graffiti an - ein weiteres Zeichen dafür, dass das Album bereits fertig war. 
  • Selbst in ihrem "Reputation"-Merchandise waren Palmen abgebildet, jedoch immer sieben. Symbolisierend für das siebte Studioalbum. Zudem wurden die Palmen von einer Schlange beschützt, die für ihre letzte Ära steht. 

 

Und auch auf Instagram hat sich die Sängerin ihrer kommenden Musik angepasst, von eher dunklen Tönen wurde es plötzlich sehr verträumt und bunt. 

 

 

 

 

 

 

Wir sind gespannt, mit was uns Taylor noch alles überraschen wird und freuen uns auf den 26. April!

 

Autor: 
ds
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS