The Weeknd und Drake an der Uni?!

Nein, nicht das, was du jetzt denkst: Keiner der beiden hat neben seiner Musikkarriere noch ein Studium angefangen. Aber an einer Universität in Kanada gibt's jetzt aber ein ganzes Lehrmodul zu den Weltstars!

An der Ryerson Universität in Toronto stehen seit Neuestem Drake und The Weeknd auf dem Lehrplan der Studierenden. Unterrichtet wird das Modul "Deconstructing Drake and The Weeknd" von Professor Dalton Higgins. Der ist auf dem Gebiet "schwarze Musik und HipHop" bestens versiert und neben einer Biografie über Drake hat er auch diverse weitere Bücher geschrieben. Inhaltlich soll es an der Universität um den biografischen Hintergrund, die Karriere und auch die Songtexte der beiden Künstler gehen.

 

Warum sind die beiden wichtig in Toronto?

Aubrey Drake Graham (Drake) und Abel Makkonen Tesfaye (The Weeknd) haben beide im kanadischen Toronto das Licht der Welt erblickt und zählen mittlerweile weltweit zu den einflussreichsten Künstlern im Musikgeschäft.

Während Drake Anfang 2021 gleich mit drei Songs ("What's Next", "Wants And Needs" und "Lemon Pepper Freestyle") die ersten drei Plätze der Billboard Hot 100 in Beschlag nahm, mischte The Weeknd direkt beim diesjährigen Halbzeitprogramm des Super Bowl mit. Seine Single "Blinding Lights" ist nach wie vor ein Ohrwurm.

 

Was gibt's noch neues zu the weeknd?

Seit Juni 2021 ist bekannt, dass er mit an Bord bei der neuen HBO-Serie "The Idol" sein wird. Sowohl als Drehbuchautor als auch als Darsteller. Noch interessanter ist allerdings, dass er Gerüchten zufolge aktuell mit Angelina Jolie anbandeln soll. Die beiden wurden bereits mehrfach beim romantischen Restaurantbesuch gesehen - beide sind schon eine ganze Weile wieder Single. Wir behalten das im Auge!

 

Autor: 
rn
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS