Trailer zum Drake-Biopic veröffentlicht

Im Sommer soll Drake seine eigene Dokumentation unter dem Namen "Toronto To Houston" veröffentlichen. Nun ist bei Instagram der erste Trailer erschienen. Hier kannst du ihn dir anschauen!

WENN_Drake_91117_970.jpg

Rapper Drake ist ein weltweit gefeierter Star: An allen Ecken hören wir seine Hits wie "Hotline Bling" oder "One Dance", seine Konzerte sind immer binnen kürzester Zeit ausverkauft und im TV laufen seine Musikvideos rauf und runter. Doch dass der Kanadier auch mal klein angefangen hat und viel Geld und Zeit in seine Musik gesteckt hat, soll nun die Dokumentation "Toronto To Houston" aufzeigen. In dem Biopic, die von Videograph Marquis Trill umgesetzt wird, möchte Drizzy seine Fans bestärken, an sich selbst zu glauben und alles schaffen zu können, wenn man hart genug dafür arbeitet.

 

In der Doku werden wir Drake sehen können, wie er erstmals in einem kleinen Club auftritt und versucht, die Besucher in den Bann zu ziehen. Dabei stellt er sich definitiv nicht schlecht an wenn man bedenkt, dass nur wenige Gäste seine Texte konnten. Außerdem wird in "Toronto To Houston" beleuchtet, wie der Hip-Hopper mit seinem Erfolg umgegangen ist. Wir können hautnah miterleben, dass seine Freunde seine Freunde geblieben sind, sein Vater weiterhin mit zu allen Auftritten kommt und Drake versucht, nichts an seinen zwischenmenschlichen Beziehungen zu ändern. Ein bisschen müssen wir uns aber noch gedulden, denn das Biopic soll im Sommer via Instagram veröffentlicht werden.

 

Schau dir hier den Trailer an:

 

 

People always ask “How did you get started?” Well one way was filming @Champagnepapi in Houston, Tx. Every concert, event, club, or appearance that happened in H-Town, I was there. 2018 marks the 5th year anniversary of “Houston Appreciation Weekend.” To understand what Houston Appreciation Weekend, a.k.a #HAW, is all about, you have to go back to its origin. I’m talking 2009, as Drake was rising to the top of the music world. He credits Houston for the culture and the impact it had on him with launching his career - specifically on May 8, 2009, the show at Warehouse Live. Hope everyone enjoys my artistic documentary. Side note: To all the artists, hustlers, creators and aspiring professionals. Stay focused, block all negativity and work on your craft everyday. I know there are some days when you feel like all your work is going unnoticed & your career isn’t moving. I’m here as living proof to tell you “You can be where and what you want to be.” Title: Toronto to Houston Date: TBA Director & Editor: @MarQuisTrill *This is not endorsed by Drake* TAG 5-7 PEOPLE | WHAT IS YOUR FAVORITE SONG BY “DRAKE”? | I WILL PICK 5 WINNERS OUT OF THE COMMENTS TO WIN PRIZES! #Drake #documentary #Houston #Toronto #warehouselive #Concert #marquistrill #Ovo #Haw #drakeconcert #bts #Series #houstonappreciationweekend #Mediacontent #Entertainment258 #Contest #tagafriend #engineroomhtx #mercyhouston #theballet #Morelife | A documentary film is a nonfictional motion picture intended to document some aspect of reality, primarily for the purposes of instruction, education, or maintaining a historical record. Documentary" has been described as a "filmmaking practice, a cinematic tradition, and mode of audience reception" that is continually evolving and is without clear boundaries.

Ein Beitrag geteilt von MarQuis Trill ™ (@marquistrill) am

 

Die coolsten Hits von Drake hörst du auch bei Apple Music:

 

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS