Vormundschaft: Britney Spears sagt vor Gericht aus

Wenn es um den Vormundschaftsstreit mit ihrem Vater geht, äußert sich Britney Spears nur selten öffentlich. Jetzt will sie aber im Juni vor Gericht sprechen.

Britney-Spears.jpg

Nachdem Britney Spears im Jahr 2008 öffentlich zusammengebrochen ist, steht sie unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie. Ihr Anwalt Samuel Ingham erklärte jetzt: "Meine Klientin hat eine Anhörung beantragt, in der sie das Gericht direkt ansprechen kann." Was die Künstlerin genau sagen wird, ist noch nicht bekannt. 

 

Im März hatte Spears versucht, die übergangsweise eingesetzte Jodi Montgomery zu ihrem dauerhaften Vormund zu machen - ihr Vater Jamie ist 2019 aus gesundheitlichen Gründen von der Verwaltung ihres Vermögens zurückgetreten. Spears versucht jetzt, Montgomery dauerhaft einzusetzen. In der Dokumenation "Framing Britney" wird auch über die Vormundschaft des Vaters berichtet, der viele skeptisch gegenüberstehen. 

 

Wir halten dich auf jeden Fall auf dem Laufenden! 

 

Autor: 
kvs
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS