YouTube-Star verliert 3 Millionen Abonnenten wegen diesem Video!

James Charles galt als der erfolgreichste Beauty-YouTuber der Welt, doch ein Video hat ihn jetzt vom Thron gestoßen.

James_Charles_Youtube_Skandal.jpg

Seit 2016 ist der heute 19-Jährige in der Schönheitsbranche tätig und hat seitdem eine rasante Karriere hingelegt. Dabei hat sein Besuch bei der Talkshow von Ellen DeGeneres und sein Werbedeal mit Covergirl zusammen mit Katy Perry eine entscheidende Rolle gespielt, genauso Tati Westbrook. Die 37-jährige YouTuberin ist seit 2010 erfolgreich in der Online-Welt unterwegs, hat mehrere Firmen aufgebaut und ist ein fester Bestandteil der Beautyindustrie. Bereits am Anfang, wo keiner an ihn glaubte, stand sie James mit Rat und Tat zur Seite und hat ihn über seine kommende Schritte beraten.
 

Vor allem ihr verdankt er also seinen erfolgreichen YouTube-Channel, der täglich 35.000 Follower dazu gewann und so kürzlich die 16 Millionen-Abonnenten-Marke knackte. Eine hohe Reichweite überzeugte natürlich auch große Firmen, die mit seiner Zusammenarbeit Make-Up-Produkte entwickelten, Stars wie Kylie Jenner und Iggy Azalea, die Videos mit ihm gedreht haben und Veranstaltungen wie die kürzlich stattgefundene MET Gala, zu der er eingeladen wurde.

 


Doch ein 43 Minuten langes Video von seiner Ex-Mentorin

Tati scheint jetzt seine Karriere zerstört zu haben

"Berühmtheit und ein fettes Geldkonto verändern fast jeden. Und wenn man keine Leute um sich hat, die einem ins Gesicht sagen, dass man die falsche Sache macht, wird man sich verändern. Ich habe versucht, für dich diese Person zu sein (...) ich will nicht mehr mit dir in Verbindung gebracht werden und sage es öffentlich, damit dieses Kapitel beendet werden kann", sagt Tati in ihrem Video, welches bislang über 33 Millionen Mal geschaut wurde.

 

 

 

WAS IST GENAU VORGEFALLEN?

 

  • James hat Werbedeals und somit Geld gegenüber der Freundschaft priorisiert. So schwärmte er auf Instagram von "SugarBear" - Gummibärchen, die Vitamine enthalten - und wirbt somit für Tatis größte Konkurrenz. Sie selbst ist Geschäftsführerin einer eigenen Nahrungsergänzungsmittelfirma und bat James einen Werbedeal an, den er allerdings nicht annahm, da er für keine Vitamine werben wollte.

 

  • Viel schockierender ist jedoch, dass er wierholt heterosoxuelle Männer durch seinen Status und Kontostand davon versucht zu überzeugen, mit ihm etwas anzufangen. Er selbst scherzte schon oft darüber, dass sein Typ Mann heterosexuell ist und sorgte erst kürzlich für einen Skandal, in dem sich ein ehemaliger Hetero-Liebhaber öffentlich äußerte.  

 

Zwar antwortete James öffentlich mit einem Acht-Minuten-Video, in dem er sich entschuldigt, hat aber jetzt schon knapp drei Millionen seiner YouTube-Abonnenten verloren. Und auch auf Instagram sind ihm Stars wie Kylie Jenner, Katy Perry, Iggy Azaela und YouTube-Kollege Jefree Star entfolgt - alles Leute, mit denen er bereits zusammengearbeitet hat und die ihn kennen. 

 

Wer weiß, ob das Drama somit beendet ist oder es erst der Anfang war, denn immer mehr Kollegen scheinen sich einzumischen, pikante Details preiszugeben.

James' Video-Reaktion

 

 

 

Autor: 
ds
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS