Video: Fifty Shades of Corden präsentiert Spielzimmer

Der Moderator James Corden entführt "Fifty Shades of Grey"-Darsteller Jamie Dornan in sein privates Spielzimmer und enthüllt seinen Fetisch.

james-corden-und-jamie-dornan.jpg

Mr. Corden meets Mr. Grey in the Playroom! Der Spieß hat sich gedreht. Diesmal wird der "Fifty Shades of Grey"-Schauspieler Jamie Dornan alias Mr. Grey in die intime Welt von Moderator James Corden aus der US-amerikanischen "The Late Late Show" entführt. Dieser zeigt Jamie nämlich sein ganz persönliches Spielzimmer. Doch wir müssen dich leider enttäuschen. Anstatt Peitschen, Handschellen und Masken sind dort Eisenbahnen und eine große Eisenbahnstraße zu finden! Jeder hat nunmal seinen eigenen Fetisch.

 

Die Parodie der Spielzimmerszene aus dem ersten Teil der "Fifty Shades of Grey"- Reihe zeigt einen skeptischen und ängstlichen Mr. Grey, der von James Corden vor dem Betreten des Zimmers gewarnt wird: "Es ist wichtig zu wissen, dass du jederzeit das Zimmer verlassen kannst." Neugierig begeben sich die beiden in das mysteriöse Zimmer und werden von dutzenden Eisenbahnen erwartet. James Corden kleidet Jamie Dornan erst einmal passend ein: Mit rotem Tuch, Latzhose und Kappe verwandeln sich die beiden in heiße Schaffner. Jamie wird aufgefordert, James mit "Signalmeister" anzusprechen. Und dann wird es intim: Zum "Fifty Shades of Grey"- Song "Code Blue" von The Dream spielen die beiden in Zeitlupe mit den Zügen und kommen sich immer näher. Doch die romantische Stimmung wird von Jamie zerstört: Er schlägt vor, eine Runde "Dungeons and Dragons" zu spielen und wird kurzerhand aus dem Spielzimmer geschmissen...

 

Hoffen wir mal, dass es im dritten Teil von "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" heißer zugeht! Dieser erscheint am Valentinstag im Kino.

 

Schau dir hier die Parodie von James Corden und Jamie Dornan an:

 

 

 

Autor: 
vm
_self