Gute-Nacht-Lied mal anders

Schlaflose Nächte? Mit dem Album "Sleep Better" von DJ Tom Middleton sollen wir bald endlich wieder erholsame Nächte haben.

Es gibt nichts Schlimmeres als eine schlaflose Nacht: Man liegt im Bett, wälzt sich hin und her, hat 100 Gedanken im Kopf und kommt einfach nicht zur Ruhe. Viele Menschen sind von Schlafstörungen betroffen, doch ein DJ behauptet, die Lösung zu kennen: Musik! DJ Tom Middleton produziert die erste Platte, die zum Schlafen und nicht zum Feiern gedacht ist. 

Die 19 Tracks auf seinem Werk "Sleep Better" sollen Menschen mit Schlafstörungen dabei helfen, eine erholsame Nachtruhe zu finden. Die Sounds der Einschlaf-Musik ähneln bekannten Yoga- und Entspannungs-Rhythmen und wurden mithilfe von Schlafwissenschaftlern entwickelt: "Das Zeug, das es auf dem Markt zu kaufen gibt, wurde niemals wissenschaftlich getestet - es basiert nicht auf echter Wissenschaft", heißt es in einem Statement des 46-Jährigen zur BBC.

 

Das wollte der DJ ändern und produzierte seine eigene Platte. Die sanften Chill-Out-Klänge und zarte Triangel-Töne sollen beruhigend wirken und den Patienten zum Schlaf verhelfen. Die Mischung aus Forschung und jahrelanger Erfahrung von Chill-Out-Festivals und Clubs ließen seinen Soundtrack entstehen. Ob die Songs wirklich einschläfernde Wirkung haben, bleibt abzuwarten. Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack, aber Achtung: Nicht einschlafen!

 

 

Autor: 
vm
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS