Alles, was du über E-Scooter wissen musst

Hier werden die häufigsten Fragen beantwortet

201908_Scooter_dominikschuessler_970.jpg

Was brauche ich, um einen E-Scooter zu fahren?

Je nach Verleihfirma brauchst du die entsprechende App auf deinem Smartphone. Manchmal kann es sein, dass du nur mit Kreditkarte bezahlen kannst.

Wie lange darf ich den E-Scooter ausleihen?

Du kannst den Escooter so lange ausleihen, bis die Batterie leer ist. Wenn du nachts fährst, solltest du darauf achten, dass du gut von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wirst.

Wie alt muss ich sein, damit ich fahren darf?

In Deutschland musst du mindestens 14 Jahre alt sein, um einen E-Scooter mieten zu können. Viele Anbieter vermieten aber nur an Volljährige. Das genaue Alter findest du in den Nutzungsbedigungen des Anbieters.

Welche Regeln muss ich beachten?

Aktuell gibt es noch keine Helmpflicht, viele Anbieter fordern jedoch, dass es ein entsprechendes Gesetz gibt, dass einen Helm vorschreibt, weil schon einige Unfälle damit passiert sind.

Du darfst nur alleine auf einem Scooter fahren, außerdem gilt dieselbe Promillegrenze wie beim Autofahren.

Fahren darfst du nur auf dem Radweg. Wenn es keinen Radweg gibt, musst du auf der Straße fahren.

Wer sammelt die Scooter wieder ein, wenn sie geladen werden müssen?

Die Scooter haben einen GPS-Tracker eingebaut. Wenn der Akkustand niedrig ist, werden sie von Mitarbeitern der Anbieter eingesammelt und aufgeladen.

 

Autor: 
lk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS