Baustellen in der Region 2020

Wo es 2020 zu Behinderungen kommt, liest du hier.

Aktuelle Baustellen in der Region

 

NÜRNBERG, ROTHENBURGER STRAßE

Auf der Rothenburger Straße in Nürnberg kommt es wieder zu Behinderungen. Schuld ist die Baustelle an der Charles-de-Gaulle-Brücke, die Brücke über den Kanal und die Südwesttangente. Der Bereich von der Brücke bis zur Einmündung Sigmundstraße wird saniert. Dafür sind alle Spuren stadteinwärts gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. Die Arbeiten dauern bis Mitte KW 17.

 

FÜRTH, KAPELLENSTRAßE
Seit Montag, den 6. April läuft der große Umbau der Kreuzung Kapellenstraße / Billinganlage. Hier werden die Ampeln erneuert, der Kreuzungsbereich vergrößert und die Wege für Autos, Busse und Radfahrer ausgebaut. Hintergrund ist die neue Feuerwache, die ab Herbst in der Kapellenstraße in Betrieb genommen wird. Durch den Umbau, der übrigens gut 7,7 Millionen Euro kostet, sollen vor allem die Einsatzfahrzeuge der Fürther Feuerwehr schnell von der neuen Wache zum Einsatzort kommen.
Der Umbau der Kreuzung und der Bereich zur Billinganlage soll bis Oktober abgeschlossen sein.

 

Nürnberg Südwesttangente

Zwischen 19. März und 03. April werden Teile der Südwesttangente in Richtung Fürth saniert. Konkret geht es um den Abschnitt zwischen Kreuz Nürnberg-Hafen und der Anschlussstelle Nürnberg-Schweinau. Hier kannst du nur eine Fahrspur benutzen. Am Kreuz Nürnberg-Hafen sind die Auffahrten auf die Südwesttangente in Richtung Fürth gesperrt. An der Anschlussstelle Schweinau ist aus Richtung Hafen kommend die Abfahrt gesperrt.

 

Nürnberg - Charles-de-Gaulle-Brücke

Im Nürnberger Stadtteil Großreuth bei Schweinau beginnt der zweite Bauabschnitt an der Charles-de-Gaulle-Brücke. Wegen der Sanierungsarbeiten werden deshalb beide Auffahrten auf die Südwesttangente aus Richtung Oberasbach gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. Wegen technischer Schwierigkeiten verlängert sich die Bauzeit aber bis Ende Juli.

 

Sanierung des Kanals zwischen Daimler- und der Bunsenstraße in Erlangen

In diesem Bereich müssen alle Parkplätze gesperrt werden. Auch in den Umgebungsstraßen kann es zwischen 02. März 2020 und dem 31. Juli 2020 zu Behinderungen kommen.

 

Äußere Brucker Straße in Erlangen

Hier wird eine Fernwärmeleitung verlegt. Die Straße muss teilweise komplett gesperrt werden. Beginnen sollen die Bauarbeiten Anfang März an der Einmündungen Saale-/Wichernstraße. Hier bleibt die Straße noch offen. Ende März soll dann die erste Komplettsperrung kommen: Zwischen Michael-Vogel-Straße und der Kreuzung Am Anger/Neckarstraße. Die Sperrung soll bis Mitte September bestehen.

 

ÖPNV

Zwischen dem 31.01. und dem 06.02.2020 baut die Deutsche Bahn auf der Strecke zwischen Nürnberg und Erfurt. Auf der Strecke entfallen im IC/ICE Verkehr die Haltestellen in Erlangen, Bamberg, Coburg, Lichtenfels, Kronach, Saalfeld, sowie z.T. in Jena, Naumburg, Weißenfels. Du brauchst zum Teil bis zu 90 Minuten länger bis nach Erfurt. DIe Züge fahren Richtung Norden früher ab und kommen Richtung Süden später an.

 

Die größte Baustellen 2020

 

Rothenburger Straße

Ab 4. März wird die Brücke über den Main-Donau-Kanal halbseitig gesperrt. Zuerst wird die Ostseite saniert, danach die Westseite. Nach einem Jahr, also im März 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

 

Autobahnkreuz Nürnberg-Ost

Das Kreuz wird 2020 komplett umgebaut. Im Jahr 2021 wird die Baustelle auch auf die A9 ausgeweitet.

 

Autbahnkreuz Fürth-Erlangen

Bis Ende 2020 laufen die Bauarbeiten an der A3/A73 noch. Zwischen dem Kreuz Biebelried und dem Kreuz Fürth-Erlangen soll außerdem auf sechs Spuren ausgebaut werden.

Autobahnkreuz Nürnberg-Süd

Im Nürnberger Süden und der Südwesttangente wird auch 2020 weitergebaut. Die Autobahn soll sechsspurig werden und es wird auf sechs Kilometern gebaut.

 

A6 zwischen Schwabach-West und Roth

Die A6 wird aktuell auf sechs Spuren ausgebaut. Die Baustelle soll im Laufe des Jahres abgeschlossen werden.

 

A9: Autobahndreieck Nürnberg - Anschlussstelle Hilpoltstein

Auf der A9 werden unter anderem neue Brücken gebaut. Die Autobahn wird auf knapp vier Kilometern verengt.

 

BayerNstraße

Die wohl größte Baustelle gibt's ab 2019 in der Bayernstraße zwischen Münchener und Regensburger Straße. Ab Herbst 2019 bis Ende 2022 wird hier die Straße bis 1,20 m in die Tiefe neu gebaut. Dieses Jahr sollen Arbeiten an Strom- und Gasleitungen, sowie am Kanal vorgenommen werden. Ab 2020 wird dann die Straßendecke erneuert.

 

 

Autor: 
lk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS