Der Supermond

Am Dienstag gibt es einen Supermond über Franken.

07042020_Supermond_Vollmond.jpg

Am 27. April ist es mal wieder Zeit für einen Supermond. Das heißt: der Mond ist der Erde besonders nahe.
Los geht das Spektakel in den Morgenstunden. Der Erde am nähesten ist der Mond dann am Dienstag um 17:22h. Da der Mond da aber bei uns noch nicht aufgegangen ist, sehen wir in Franken diesen Moment leider nicht.
 

Allerdings gibt es dann, wenn der Mond sichtbar ist bei uns, einen ordentlichen Vollmond.

Was ist ein Supermond?

 

Der Begriff „Supermond“ ist eigentlich kein fester astronomischer Begriff. Es wird jedoch gerne verwendet, wenn der Vollmond besonders groß und hell erscheint. Der Mond kommt der Erde in diesem Fall besonders nah, da der Himmelskörper auf einer elliptischen Umlaufbahn kreist. So kommt es zu Größenverschiebungen in der Wahrnehmung von Beobachtern. Generell beträgt die Entfernung des Mondes zur Erde rund 400.000 Kilometer

 

 

 

Autor: 
kmk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS