"Harry Potter" bald als Serie?

Schon seit Jahren brodelt der Gerüchte-Zauberkessel, jetzt könnte es soweit sein: Eine "Harry Potter"-Serie ist offenbar in Arbeit.

Hogwarts-min_2.jpg

Für alle "Harry Potter"-Fans könnte vielleicht bald schon ein Traum wahr werden. Während weitere Bücher oder eine Kinofortsetzung keine Zukunft zu haben scheinen, wird ein anderes Format jetzt immer wahrscheinlicher: Wird es bald eine "Harry Potter"-Serie auf HBO Max geben?

 

Laut dem US-Branchenblatt "The Hollywood Reporter" arbeitet der Streamingdienst HBO Max offenbar an einer TV-Serie rund um die beliebten Schüler von Hogwarts.
Mehrere Treffen zwischen den Verantwortlichen und diversen Drehbuchautoren soll es bereits gegeben haben, auch über eine mögliche Umsetzung wurde schon gesprochen. Bisher befindet sich das Projekt, laut einem Insider, noch in einer "extrem frühen Phase", sodass noch kein*e Autor*in verpflichtet wurde. Auch über eine mögliche Besetzung wird bislang nur spekuliert und Castings liegen noch in weiter Ferne.

 

Worum soll es gehen?

Über eine konkrete Handlung ist noch nichts bekannt. Somit steht ist es natürlich auch noch unklar, ob es sich tatsächlich um eine "Harry Potter"-Serie im eigentlichen Sinne handeln wird, die in direkter oder indirekter Verbindung zu der Geschichte um den berühmten Zauberschüler steht. In den letzten Jahren gab es zum Beispiel schon mehrfach Gerüchte, die sich um eine Serie über die Schulzeit der "Rumtreiber“" – also der Hogwarts-Truppe um Harrys Vater James und Sirius Black – drehten.

 

Noch keine offizielle Bestätigung von Warner

Warner Bros., der Mutterkonzern von HBO Max, hält sich bislang bedeckt. Gegenüber "The Hollywood Reporter" sagte ein Sprecher des Konzerns auf Anfrage, dass bislang keine "Harry-Potter"-Serie in Arbeit" sei. Die Fans der beliebten Filmreihe werden sich daher anscheinend noch etwas gedulden müssen.

 

 

Allerdings ist es keinesfalls unüblich, große Prestige-Projekte in einem so frühen Stadium der Vorbereitung von offizieller Seite noch zu leugnen, solange die Produktion noch nicht final grünes Licht hat. In jedem Fall scheint sich aber hinter den Kulissen von Warner und HBO einiges zu tun, um eine "Harry Potter"-Serie demnächst auf den Weg zu bringen.

 

Das Phänomen "Harry Potter"

Mit ihren Büchern trat Autorin J.K. Rowling vor knapp 23 Jahren ein globales Phänomen los. Das erste Buch der Zauberer-Reihe, "Harry Potter und der Stein der Weisen" erschien im Jahr 1997, und gilt – genau wie seine sechs Nachfolger – als Rowlings größter Erfolg. Über 500 Millionen Exemplare wurden bisher verkauft. Auch die "Harry Potter"-Filme gehören zu den erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten, die bisher mehr als sieben Milliarden Dollar einspielten. Zusätzlich konnte die Prequel-Reihe "Phantastische Tierwesen" in den vergangenen Jahren Millionen "Harry Potter"-Fans in die Kinos locken. Der dritte Teil soll 2022 erscheinen.

 

Autor: 
nh
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS