Inzidenzwert über 100 - Das passiert jetzt in Nürnberg

Nürnberg hat die 100er Grenze der 7-Tage-Inzidenz überschritten. Das passiert jetzt.

201908_Burg_Gellinger_970.jpg

Am 22. Februar liegt der Inzidenzwert für Nürnberg bei 101,5 - also knapp über der 100er-Marke. Daraus folgen jetzt wieder verschiedene Kosequenzen.

 

Zurück zur Ausgangssperre und zum Distanzunterricht

Ab Dienstag, den 23. Februar, gilt wieder die Ausgangssperre ab 22 Uhr bis 5 Uhr morgens. Ebenfalls gilt für die Grund- und Förderschulen sowie für die Abschlussklassen beruflicher Schulen wieder Distanzunterricht. Dieser wurde eigentlich zum 22. Februar aufgehoben - der Wechselunterricht lief also nur einen Tag.

 

Auch in Kitas gibt es eine Rückkehr zur Notbetreuung. Die Stadt Nürnberg gab bekannt, dass für Lehrer sowie Schüler der Abschlussklassen bald umfangreiche Reihentestungen zur Verfügung stehen sollen, die den Schulalltag erleichtern sollen.

In Fürth und Erlangen liegt die Inzidenz momentan noch weit unter 100. Hier gibt es also keine Neuerungen.

 

 

 

Autor: 
sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS