Zugausfälle zwischen Nürnberg und Erfurt

Die Bahn baut mal wieder auf der Strecke zwischen Nürnberg und Erfurt. Welche Züge ausfallen, liest du hier.

202001_Zug_970.jpg

Zwischen dem 31. Januar und dem 06. Februar wird die Zugstrecke zwischen Nürnberg und Erfurt komplett gesperrt.

 

Fernverkehr

Das bedeutet, dass IC und ICE- Züge über Würzburg umgeleitet werden müssen. Es entfallen die Haltestellen Erlangen, Bamberg, Coburg, Lichtenfels, Kronach, Saalfeld und zun Teil in Jena, Naumburg und Weißenfels.

Weil die Fahrt durch die Umleitung länger dauert, fahren die Züge von München aus früher los und die Züge von Berlin Richtung München sind später dran. Plan am besten mehr Zeit ein und informiere dich vorher online bei der deutschen Bahn, ob dein Zug ausfällt oder sich die Abfahrtzeiten geändert haben.

 

Regionalverkehr

Zwischen Forchheim, Bamberg, Lichtenfels und Coburg fahren auch keine Regionalzüge, diese werden durch Busse ersetzt. Weil die Busse langsamer sind als der Franken-Thüringen-Express, musst du auch hier mehr Zeit einplanen. Auch einige S-Bahnen sind vom Schienenersatzverkehr betroffen.

 

Den gesamten Fahrplan findest du im pdf der deutschen Bahn.

 

Autor: 
lk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS