Abrakadabra Mascara! Nie wieder Klumpen

Jede Mascara wird mit der Zeit krümelig, diese Tipps lösen das Problem

mascara_970.jpg

 
 
 
 

Tipp 1: Kleine Größen


Anstatt die normale Größe Wimperntusche zu kaufen, lieber einer kleinere Reisegröße benutzen. Da weniger drin ist, trocknet die Tusche auch nicht so schnell aus und bevor die Mascara austrocknet, hast du sie dann nämlich schon verbraucht.

Tipp 2: Nicht pumpen!

Ein ganz wichtiger Faktor beim Austrocknen ist, dass zu viel Luft in die Verpackung kommt. Das passiert, wenn du die Bürste in der Hülle auf und ab bewegst. Also, merke dir: Nicht pumpen! Lieber die Bürste langsam in die in die Hülle führen, einmal drehen und dann ist die perfekte Menge Tusche aufgetragen.

Tipp 3: Sauber machen


Immer mal das Bürstchen mit einem Taschentuch abputzen, damit klumpige Reste der Farbe nicht auf deinen Wimpern landen.

Tipp 4: Nicht zu lange benutzen

Egal wie gut du versuchst wenig Luft in die Mascara-Hülle zu lassen, irgendwann ist sie einfach alt. Am besten die Wimperntusche aller drei bis fünf Monaten austauschen.

Nach so langer Zeit ist die Tusche sowieso krümelig und Bakterien sind meist auch schon in der Verpackung.

 

Autor: 
j.vonthaene
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS