Brückentage 2018

Verdopple deine Urlaubstage 2018 - so geht's!

nue_130917_kalender_header.png

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Wenn du deine kostbaren Urlaubstage für 2018 richtig planst, verdoppelst du deinen Urlaub sogar. Und so geht's:

 

Januar - Neujahr

Das neue Jahr fängt ja schon mal gnädig für dich an. Denn Neujahr liegt in diesem Jahr auf einem Montag und mit den üblichen 4 Urlaubstagen, machst du gleich mal 9 Tage raus.  So lässt du am Jahresanfang  die Füße länger oben liegen.
 

April - Ostern

Da das Eiersuchen dieses Jahr auf die erste Aprilwoche fällt, hast du super Chancen, deinen Urlaub noch zu verlängern. Mit nur 8 Urlaubstagen, machst du dir satte 16 Tage Urlaub klar. Und selbst wenn du nicht so viele Urlaubstage im Jahr zur Verfügung hast, kannst du von den Brückentagen ganz schön profitieren.
 

Mai – Christi Himmelfahrt  und Tag der Arbeit

Dieser  1. Mai, mit dem du jedes Jahr feitest, um zu wissen,  an welchen Wochentag er dieses Jahr wohl fällt. Der Tag der Arbeit macht es dir dieses Jahr leicht, indem er sich auf einem Dienstag ausruht. Das ist genial, denn so brauchst nur einen Brückentag einsetzten und zack, hast du ein Wochenende mit 4 freien Tagen. Du möchtest dir noch mehr freie Tage im Mai holen, dann kombinier doch einfach den Tag der Arbeit mit Christi Himmelfahrt. Da er dieses Jahr für dich den Freitag als Arbeitsfaulentag macht, kannst du durch schlaues Kombinieren, nicht nur 8 Urlaubstage sondern gleich 16 Tage Urlaub ergattern.
 

 

Dezember – Weihnachten und Silvester

Weihnachten und Silvester, die wohl zwei beliebtesten Brückentage fallen dieses Jahr auf einen Montag, was für dich mindestens zwei Wochen Beine hochlegen und entspannen, bedeutet. Hierzu musst du einfach nur die beiden Wochen mit 2 Urlaubstagen verbinden und ruckzuck, hast du eben mal 11 Tage rausgeschlagen. Da machst du dir doch glatt einen schicken Winterurlaub, ohne jeden Stress.

 

 

 

 

Mai – Pfingsten

Auf den Mai 2018 kannst du dich schon mal besonders freuen. Ganze drei Feiertage schenkt er dir in diesem Jahr. Mit Pfingsten machst du dir weiter coole Brückentage zu nutze. Du nimmst dir einfach vier Urlaubstage um Pfingsten frei, hast aber geile neun freie Tage. Da ziehst du dir doch gleich mal einen vorzeitigen, kurzen Sommerurlaub an Land.
 

Oktober – Tag der deutschen Einheit

Hammer dieses Jahr 2018 – und im Oktober geht es mit verrückten Brückentagen inkl. Urlaubstage einfach weiter, ohne Punkt und Komma. Denn der Tag der Deutschen Einheit liegt dieses Jahr gnädiger Weise auf einem Mittwoch, was bedeutet, dass du dir die dazwischenliegenden Tage bis zum Wochenende wunderbar als Urlaubstage nimmst. Auch hier machst du dir mit vier freien Tagen auf Arbeit schicke neun Tage am Stück klar. Also wenn das nicht geil!

 

 


 

>>> HIER NOCH EINE ÜBERSICHT FÜR DICH <<<

 

2. - 5. Januar               4 Urlaubstage        9 Tage frei
3. - 6. April                   4 Urlaubstage       10 Tage frei
30. April                       1 Urlaubstag           4 Tage frei
11. - 18. Mai                6 Urlaubstage        10 Tage frei
22. Mai - 1. Juni          8 Urlaubstage       16 Tage frei
1. - 5. Oktober             4 Urlaubstage          9 Tage frei
2. November               1 Urlaubstag            4 Tage frei
24. - 31. Dezember    4 Urlaubstage       11 Tage frei

  
   

 

 

 

 

 

Autor: 
j.vonthaene
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS