Corona-Update: ENERGY Sachsen erklärt

Was ist neu und was gilt wo?

Die Situation ist dramatisch. die Infektionszahlen schnellen in die Höhe, genau wie die Zahl der Covid-Patienten in Sachsens Kliniken.

Um die 4. Welle aufzuhalten, haben Bund und Länder getagt.

 

Hier die neuen Beschlüsse des Bundes:

 

  • Ab sofort ist statt der 7-Tage-Inzidenz nun die Zahl der Covid-19-Fälle in Kliniken für alle Corona-Schutzmaßnahmen entscheidend. Der sogenannte Hospitalisierungsindex gilt jetzt als Regel-Maßstab und entscheidet über die Härte der Maßnahmen.
  • Wird der Hospitalisierungsindex von 3 überschritten, tritt 2G (geimpft und genesen) flächendeckend in Kraft.
  • Bei Überschreitung von 6, tritt 2G PLUS (Geimpfte und Genesene müssen zusätzlich getestet werden) in Kraft.
  • Wird der Hospitalisierungsindex von 9 überschritten, treten zusätzlich zu 2G PLUS,  Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen in Kraft.
  • Schnelltests gibt es kostenlos
  • Pflegekräfte auf Intensivstationen bekommen Bonuszahlung
  • teilweise Impfpflicht für Pflegepersonal & Ärzte
  • Impfmöglichkeiten werden ausgeweitet
  • Boostern für alle ab 18 Jahre
 

 

Achtung, Achtung!

Die sächsischen Corona-Schutzmaßnahmen werden härter. Hier die wichtigsten Infos, was von der Landesregierung beschlossen wurde. 

 

Ab Montag, den 22.11. bis 12.12. gilt:

 

  • Kein Lockdown !
  • Schulen, Kitas etc. bleiben geöffnet
  • Veranstaltungen werden abgesagt
  • Keine Weihnachtsmärkte
  • Kein Konsum/ Ausschank von Alkohol in der Öffentlichkeit
  • am Arbeitsplatz 3G
  • im Einzelhandel 2G und nur von 6 bis 20 Uhr geöffnet

     -> Ausnahmen gelten für die Grundversorgung, wie Supermärkte, Tierbedarf, Apotheken, Drogerien und Tankstellen.

  • Körpernahe Dienstleistungen schließen

     -> Ausnahme Friseur mit 2G. Auch medizinische Behandlungen sind weiterhin möglich.

  • Schließung aller Kultureinrichtungen zB. Clubs, Theater, Kino etc.

      -> Ausnahmen gelten für Bibliotheken und die Außenbereiche von Zoos und Tierparks.

  • Schließung Gym und weiterer Sporteinrichtungen

       -> Ausnahmen gelten für Schul-, Dienst- und Profisport. Breiten- und Vereinssport ist für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren möglich.

  • Keine Außerschulische Bildungsangebote. Das betrifft unter anderem Volkshochschulen und Tanz-, Musik- und Kunstschulen.

      -> Ausnahmen gibt es für Angebote für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.

  • Beherbergungsverbot
  • Fußball ohne Zuschauer
  • Hot-Spot-Regelung: In Landkreisen mit einer Inzidenz von über 1.000 soll es Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte im Zeitraum von 22 bis 6 Uhr geben.

 

Auch bei den Regeln für private Kontakte gibt es Änderungen. Nun dürfen sich Angehörige eines Hausstands nur noch mit einer weiteren Person treffen. Geimpfte, Genesene und Kinder bis zum Alter von 16 Jahren sind von dieser Regelung nicht betroffen, können also zusätzlich bei privaten Treffen dabei sein.

 

Den aktuellen Stand des Hospitalisierungsindex für Sachsen, kannst du HIER nochmal sehen.

 

weitere Infos zur aktuellen lage gibt´s in deinem Energy sachsen news-update!

 

Autor: 
JJ
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS