DEIN ENERGY SACHSEN KINOTIPP DER WOCHE

Get Out

 

get out.JPG

 

Inhalt

Der afroamerikanische Fotograf Chris und seine Freundin sind bereits seit 5 Monaten ein Paar. Als Rose ihn seinen Eltern vorstellen will, macht er sich nur noch Gedanken was sie von ihm halten werden.

 

Am Anfang erscheinen Chris‘ Gedanken darüber aber völlig unnötig. Roses Eltern empfangen die beiden Verliebten sehr herzlich und haben anscheinend auch nichts dagegen, dass der Freund ihrer Tochter schwarz ist. Doch dann bemerkt Chris die schwarzen Hausangestellten der Familie, die scheinbar etwas neben der Spur stehen. Irgendwas geht hier scheinbar nicht mit rechten Dingen zu. Wem kann Chris vertrauen? Wo ist er dahin geraten? Kommt er da unbeschadet wieder raus? 

 

 

Fazit

Der Film überzeugt voll und ganz durch seine atemberaubende Atmosphäre. Schöner Weise wird der Gruselfaktor hier nicht durch Jumpscares oder übernatürliche Monster erzeugt.

Bei get Out geht es viel subtiler zu und der Horror geschieht auf dem schmalen Grat zwischen Realität und Fiktion.

Die darin liegende Gesellschaftskritik ist bestens verpackt und kommt an.
Durch tolle schauspielerische Leistungen der Darsteller kannst du dich direkt mit in die Situation von Chris versetzen. Get Out ist ein echtes Muss für jeden Horrorfilm- Fan.

get out

 

HIER GEHT ES ZUM TRAILER

 

 

 

 

 

 

 

Autor: 
c.siebenhüner
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS