Dein Lieblingseis ganz einfach selber gemacht

Mit diesen Rezepten, Tricks und Tipps geht es schnell, lecker und ganz leicht.

Eis selber machen

Du peppst die heißen Sommertage mit deinem Eis auf. Wenn du keine Idee für eine Variation hast, dann gibt dir das folgende Video erstmal eine Hilfestellung für leckere Mischungen.

 


 

 

Der Klassiker: Erdbeereis

Um selber ein frisches Erdbeereis genießen zu können, brauchst du nicht mal eine Eismaschine.

Für dieses Rezept brauchst du 

  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 160 Gramm Zucker 
  • 1 EL Zitronensaft

Du schneidest die Erdbeeren klein und pürierst sie. Dann gibst du die Milch, den Zucker und den Zitronensaft dazu. Danach schlägst du die Sahne und hebst sie unter die Erdbeermasse. Danach musst du es nur noch mindestens 20 Minuten ins Tiefkühlfach stellen und dann kannst du es dir schmecken lassen. 

Eine Anleitung bekommst du auch nochmal ausführlicher im nebenstehenden Video. 


 

GettyImages-1147363348.jpg

Vanilleeis mit nur 3 Zutaten

 

Leckeres, cremiges Eis ohne viel Aufwand, bekommst du mit dem folgendem Rezept. Du brauchst nur:

  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • 500 ml Sahne
  • 1 TL Vanilleschoten Extrakt

Die genaue Anleitung findest du hier

Ein Tipp: Verfeiner dein Eis mit Früchten deiner Wahl oder probier mal Minze aus. 


Slush-Ice selber gemacht

 

Seit den 1950er Jahren gibt es diese Form des Wassereises zu genießen. Um das selber zu machen brauchst du lediglich 800 Gramm Sirup, 400 Gramm Eiswürfel und 100 Gramm kaltes Wasser. 

Du gibst die Zutaten alle zusammen und zerkleinerst sie. Dann kannst du es direkt genießen. Sollte es noch zu warm sein, stell es nochmal in den Tiefkühler. 

 

Tipps: Mit der Masse des Sirups bestimmst du selber wie süß er sein soll. Frische Früchte machen deinen Slush nochmal ein ganzes Stück geiler. Die pürierst du einfach mit.

 


 

Eis aus gefrorenen Bananen mit Mango

 

Einkaufsliste (für 2 Personen):

200 g Bananen ( in Scheiben oder Stückchen)

100 g Mango

2 Messerspitzen Kurkuma

2-3 EL Limettensaft

 

Die Bananen frierst du fünf Stunden ein, danach pürierst du sie und gibst die restlichen Zutaten hinzu.

Schon ist dein Eis fertig. 


 

 

 

Die letzte rettung und das eis für ganz faule:

Dafür KAUFst du DIR EINE PACKUNG FRUCHTZWERGE und steckst einen Löffel rein. Ab ins Tiefkühlfach und wenige Stunden später ist es fertig. 

Fühlt sich an wie in der Kindheit, oder? 

 

Die Auswahl der Varationen und Kreationen ist riesig. Auf dieser Seite findest du noch viele andere leckere Sorten- darunter auch veganes Eis oder Eis mit Oreo Keksen. Schau mal rein. 


Mit den Rezepten überstehst du den Sommer. Und selbstgemacht schmeckt sowieso immer besser.

GettyImages-586058084.jpg

 

Autor: 
L. Lindig
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS