Dein Motivations - Kick für den Winter

So easy strukturierst du deinen Alltag

GettyImages-1269670706.jpg

Wir alle kennen die Null-Bock Tage, vor allem im Winter. Einfach auf dem Sofa chillen hat in der grauen Jahreszeit höchste Priorität. Der Wäscheberg wird immer größer und die Motivation immer kleiner.

Damit ist jetzt Schluss

Hier bekommst du Tipps, Tricks und Apps, die dir helfen deinen Alltag zu strukturieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Schreibe dir eine To - Do Liste

 

Dieser Tipp ist alt bekannt, aber hast du deinen Aufgabenzettel schon mal nach dem Eisenhower-Prinzip geschrieben?

Dabei ordnest du die Aufgaben nach Prioritäten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Handschriftlich war gestern!

 

Deine Aufgaben schreibst du in die App "Structured"

Die Termine aus deinem Kalender werden ganz easy übertragen. Deine gesamten To - Do' s sind dort fest geschrieben und jeweils mit der Dauer versehen.

 

Emoji - schlafen

 

WICHTIG: Trage auch Pausen ein. Nach 90 Minuten Konzentration brauchst du eine Pause. 10 - 15min reichen schon aus. Öffne das Fenster und strecke dich einfach mal.

                                  

Deine Liste ist fertig, dann schreibe jeweils eine Belohnung dazu.

Das motiviert dich auf jeden Fall! 

 

   Zum Beispiel:  

 

um 8 aufstehen - ein Bad nach dem Feierabend

Wäsche waschen - abends Gesichtsmaske gönnen

frisch kochen  - Stück Schokolade schmecken lassen

Aber auch andersrum ist es wichtig, sich Konsequenzen zu notieren, falls die Aufgabe nicht geschafft wird.

 

Zum Beispiel:

 

bis in die Puppen geschlafen - Wäsche waschen

nicht abgewaschen            - 1h kein Handy

zu faul gewesen, um zu kochen-nichts Süßes vorm TV

 

 

Plane deine Woche so, dass du am Wochenende frei hast und total relaxen kannst. Na, wenn das nicht eine mega Motivation ist. Einfach nur chillen und Netflix suchten, hört sich doch gut an. 

 


 

 

 

 

2. die Vorbereitung ist das A und O

 

Packe deine Tasche für den nächsten Tag abends, da hast du früh mehr Zeit zum Entspannen.

Auch dein Outfit überlegst du dir am Abend vorher und legst es dir parat.

 

 

 

Kleidung, Schrank, Klamotten, anziehen

 

 


 

 

 

 

 

 

3. Routine entwickeln

 

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wiederhole Dinge und du wirst dich leichter daran gewöhnen. Stehe immer zur selben Uhrzeit auf, auch am Wochenende. Mache immer um dieselbe Uhrzeit dein Bett, gehe jeden zweiten Tag spazieren usw. 

Je häufiger du diese Routine durchziehst, umso schneller wirst du bei deinen Aufgaben. 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um deinen Schweinehund komplett zu überwinden:

 

nutze die Website Stickk

 

  • trage deine Aufgaben ein
  • lege eine Geldstrafe fest, wenn du deine Sachen nicht erledigst
  • Geld wird an einen Freund oder an eine Hilfsorganisation deiner Wahl gespendet

 

 

 

 

Schalte dazu noch Energy - Sachsen ein und du wirst noch motivierter deine To - Do Liste abarbeiten können.

 

musical notes

 

Autor: 
Luise Z.
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS