Die geheimen Funktionen deiner Apps

So holst du aus Spotify, Google Maps und Instagram noch mehr raus!

Apps.jpg

Es sind Apps, die man fast jeden Tag benutzt und doch kennst du bestimmt noch nicht diese coolen Funktionen!


   


 

spotify

 

Optimierte Suche

Wer kennt es nicht? Man hat ein Lied gehört und will unbedingt wissen, wie es heißt. Im Suchfeld von Spotify musst du nicht mehr wahllose Wortfetzen eingeben, sondern kannst ganz gezielt nach richtigen Infos, die du noch über den Song besitzt, suchen. Mit den Worten "artist", "track", und "album" optimierst du deine endlose Suche. Du weißt nur die ungefähre Zeit, in der das Lied herausgekommen ist? Mit "year: z.B. 2000-2002" bestimmst du die Zeitspanne. Kombiniere einfach alle Suchworte miteinander und schon findest du deinen Ohrwurm!

 

 

Playlist auf Basis eines Songs erstellen

Deine ganzen Playlisten hast du schon 100 Mal hoch und runtergehört? Wird mal Zeit für was Neues. Falls du in nächster Zeit einen Song finden solltest, der dir überhaupt nicht mehr aus dem Kopf gehen will, dann halt deinen Finger mal drauf gedrückt und wähle den Menüpunkt "Gehe zu Song Radio" aus. Die Spotify-Algorithmen erstellen dir einen Playlist, die sich an diesem einen Lied orientiert. Unter der Rubrik "Radio" findest du deine neue Playlist auch sofort!

 

 

Optimierter Sound

Als "DJ Aux-Kabel" oder "DJ Bluetooth" bist du schon berühmt in deinem Freundeskreis. Jetzt optimierst du deine Liedauswahl mit bis zu 22 individuellen Soundoptionen (z.B. mehr Bass oder Konzertsaal-Hall). Damit bekommst du ganz anderen Flair in deine Audio-Qualität. Bei Android funktioniert das Ganze über den Menüpunkt "Soundqualität" und "Equalizer" und bei iOS über Einstellungen und "Wiedergabe".  Mit dieser Funktion kannst du aber auch das Gegenteil bewirken und die Klangqualität verringern, um dir Datenvolumen zu sparen.


 

Google Maps

 

Kontrolliere deine Taxifahrt

Die neuste Funktion von der Navigations-App ist mal wieder mega nützlich. Stell dir vor: du bist in einer fremden Stadt, in der du dich überhaupt nicht auskennst. Du musst ein Taxi nehmen, um zu deinem Hotel zu kommen, da alle anderen öffentlichen Verkehrsmittel nicht mehr fahren. Damit du dir sicher sein kannst, dass das Taxi auch die kürzeste Route nimmt, starte vorher eine Navigation und aktiviere "Off-Route alerts". Die App sagt dir, wenn dein Fahrer 500 Meter von der kürzesten Route abkommt und du kannst sogar die Live-Freigabe deines Standorts aktivieren für andere Personen, falls du dich unsicher fühlst. Die Funktion absolviert gerade eine Testphase in Indien, hoffentlich kommt sie auch bald zu uns.

 

 

Navigation mit Musik

Über Google Maps verbindest du dich auch ganz einfach mit deinen Musik-Streamingdiensten. Einfach in Einstellungen auf "Navigationseinstellungen (Android)/ Navigation (iOS)" gehen und "Steuerung zur Medienwiedergabe einblenden (Android)/ Musikwiedergabesteuerung (iOS)" auswählen. Deine Musik-App ist jetzt mit Google Maps verbunden und wird dir zusätzlich angezeigt. Nie wieder zwischen zwei Apps während des Fahrens hin und her wechseln!

 

 

Parkplatz wiederfinden

"Ey Mann, wo ist mein Auto?" hat sich schon Ashton Kutcher in dem Filmklassiker gefragt. In einer Großstadt ist es aber keine Seltenheit mal seinen eigenen Parkplatz aus den Augen zu verlieren. In Google Maps kannst du dir einfach einen Punkt setzen lassen für deinen Parkplatz. Dafür brauchst du nur auf den blauen Punkt drücken (dein aktueller Standort) und wählst "Als Parkplatz speichern (Android)/ Als Parkplatzstandort festlegen" aus. Für später hast du einen Wegpunkt und findest garantiert dein Auto wieder.


 

instagram

 

Filtermanagement

Du wilst nicht immer durch alle Filtermöglichkeiten durchschauen, weil du sowieso deine Lieblingsfilter hast? Dann spar dir doch einfach die Zeit. Bei der nächsten Filterauswahl einfach bis nach ganz rechts wischen und auf "Verwalten" klicken. Damit ziehst du dir deine Top 3 einfach nach ganz vorn und versorgst deinen Instafeed noch schneller mit den neusten Bildern.

 

 

Lieblingsposts nicht verpassen

Da du im Instafeed deine Inhalte nicht mehr chronologisch siehst, gehen dir vielleicht Bilder und Videos von coolen Leuten verloren. Aktiviere dir einfach, auf den Accounts die du nicht verpassen möchtest, "Beitragsbenachrichtigung aktivieren" und bekomme immer eine Nachricht, wenn etwas Neues gepostet wird. Dazu gehst du auf dem jeweiligen Account auf die drei Punkte oben rechts. 


 

Autor: 
M.Czura
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS