Die größten Keimschleudern und sie sind direkt neben dir

Auf diesen Sachen von dir sind mehr Bakterien, als auf deiner Klobrille...
 

Kreischalarm! Sie sind direkt neben dir: Die größten Keimschleudern! Wenn du denkst, nur auf dem Klo warten die ekligsten Keime und die meisten Bakterien auf dich - falsch gedacht! Wir zeigen dir die fiesesten Brutstellen für Bakterien und sagen dir, wo du demnächst lieber nochmal den Wischmopp auspackst!

Briefkasten

 

Früh am Morgen den Kaffee aufgekocht und dann erstmal den Gang zum Briefkasten wagen, in der Hoffnung, dass das Blitzerfoto von letzter Woche niemals ankommt. Doch es warten noch ganz andere Gefahren auf dich. Knapp 70 % aller Briefkästen sind stark von Bakterien befallen – da schmeckt der Kaffee gleich nicht mehr so pralle!

 

Der Küchenschwamm

 

In der Küche spült so mancher wochenlang mit demselben Schwamm. Aber aufgepasst: Spülschwämme bieten einen idealen Brut-Ort für Bakterien. Innerhalb von Stunden können sich Millionen Keime darin vermehren. Manche dieser Keime können zu Hautinfektionen, Knochenentzündungen und vielem mehr führen … Also öfter mal einen neuen Schrubber holen oder bei 60 Grad auskochen, dann sind die Keime auch hinüber!

 

 

Smartphone

 

Unser bester Freund auf dem stillen Örtchen kämpft zwar gegen Langeweile beim Geschäft - leider aber hat sich das Smartphone waschen noch nicht so etabliert, wie das Hände schrubben. Die Folge: Jedes sechste Mobiltelefon weist Spuren von Fäkalien auf. Auf Mobiltelefonen von deutschen Ärzten oder Pflegern könne sich sogar bis zu 4000 Bakterien pro Quadratzentimeter befinden. Das ist 84 mal mehr als auf einem Toilettensitz...!

 

Kühlschrank

 

So mancher Kühlschrank gleicht eher einem Biotop als einem Haushaltsgerät. Im Schnitt sind dort 11,4 Millionen Keime pro Quadratzentimeter zu finden. (Zum Vergleich: eine Toilette weist nur etwa 100 verschiedene Erreger auf.)  Besonders lieben Keime die Rückwand, denn Bakterien und Schimmel fühlen sich im Kondenswasser wie zu Hause.
 

Männerbart

 

In Zeiten, in denen manch Mann mehr Bart als Gesicht hat, hier ein wichtiger Hinweis an alle Frauen mit Vorliebe für die Gesichts-Hecke: Im Bart lauern mehr Bakterien, als in der Toilette! Spuren von Kot wurden auch schon entdeckt...!

Dafür können Bärte schon ein echter Hingucker sein! Hier geht`s zu den verrücktesten Bartträgern ever!
 

Tastatur


Ein echter Kreativitäts-Stopper! Auch hier sind meist mehr Bakterien, als auf einer Klobrillen. Zeit also mal wieder eine Rundumreinigung zu starten! Einfach deine Tastatur umdrehen, leicht schütteln und klopfen und siehe da: es fallen die ersten Krümel raus. Der lästige Staub lässt sich mit einem Staubtuch oder einem feuchten Lappen entfernen. Extra sauber wird das Ergebnis, wenn du dir die Mühe machst und die einzelnen Tasten rausnimmst. Für die lästigen Ritzen besorg dir einfach Watte-Stäbchen und geh damit dazwischen lang. Damit lässt sich hartnäckiger Schmutz gut entfernen.

 

Kleiner Geheimtipp: nimm ein Post-It zur Hand. Damit lässt sich der Dreck klebend mitnehmen. 


 

 




thinkstockphotos/Freer Law

 

 

 


thinkstockphotos/nito100

 

 


 

via GIPHY

 

 

 

 

ThinkstockPhotos-629822132_tastatur.jpg

 

 

 
 
 

 

Autor: 
j.vonthaene
_self