Endlich Ferien!

Dein "Place To Be" abseits von Skihang, Rodelpiste & Co. ist hier!

 

 

Tipp 1: Dresden eiskalt ! 

So hast du Dresden garantiert noch nie gesehen! In der "Zeitenströmung" bestaunst du die Stadt komplett aus Eis. 25 Künstler haben aus hunderten Eisblöcken die „Eiswelt Dresden“ gezaubert. Egal ob Frauenkirche, Fürstenzug oder Striezelmarkt – Hier gibt’s die Stadt von einer ganz ungewöhnlichen Seite. 

 

Durch eine fetzige Beleuchtung werden die bis zu sieben Meter hohen Skulpturen perfekt in Szene gesetzt.

 

>>>Noch bis zum Ferienende am 25. Februar.

 


 

 

 

 

 


Tipp 2: Auf die Kufen, fertig, los!
 

Eislaufen mitten in Leipzig - Das kannst du noch die ganzen Ferien über beim „Leipziger Eistraum“!

 

Pack dich einfach dick ein, schnall dir die Schlittschuhe an die Füße und los geht’s! Dreh entspannt ein paar Runden auf der riesigen Eisfläche auf dem Augustusplatz und hol dir danach etwas Warmes am Aprés-Iceparty-Haus!

 

Selbst, wenn du kein Eislaufgott bist, lohnt sich ein Besuch. Teste doch einfach deine Zielgenauigkeit auf einer der beiden Eisstockbahnen.

 

>>> Der „Leipziger Eistraum“ hat noch bis zum 25.02. täglich von 10 bis 22 Uhr offen!

 


 

<<< Kein Bock auf Winter? >>>


Tipp 3: Turn the lights on!  

 

In Leipzig hast du den Sommer direkt vor der Haustür! Kuschelige 26 Grad gibt’s für dich im Gondwanaland im Zoo Leipzig. Bis zum 24. Februar findet hier noch das „Magische Tropenleuchten“ statt. Der Leipziger Regenwald erstrahlt dabei durch spektakuläre Lichter in ganz neuen Farben. Du tauchst ein in die faszinierende Farbenwelt des Dschungels und das sogar extra lange. In den Ferien hat das Gondwanaland von Donnerstag bis Samstag extra bis 22 Uhr geöffnet.

Tipp 4: Wasser marsch!   

 

Wärm dich ein bisschen auf! Zum Beispiel in einem der vielen Freizeit- und Erlebnisbäder in Sachsen. Im Mariba in Neustadt/Sachsen entspannst du ganz lässig im Whirlpool, während der Nachwuchs sich auf der Riesenrutsche austobt. Oder du stürzt dich einfach in die warmen Fluten des RIFF in Bad Lausick. Hier kannst du dich im Strömungskanal ganz chillig treiben lassen. Falls du es doch ein bisschen verrückter willst, dann ab mit dir ins AquaCity nach Plauen! Dort meldest du dich einfach zum Schnuppertauchen an!  

 

Autor: 
j.vonthaene
_self