Gesund Genudelt

Das sind die besten Nudelalternativen

Nudel

Nudeln - eins der beliebtesten Lebensmittel der Welt und ein absoluter Allrounder auf dem Teller! Doch gibt es nicht nur die traditionellen Nudeln, sondern richtig abgefahrene Varianten. Hier erfährst du die coolsten und gesündesten Alternativen zu Weizennudeln.

 

 

 

 

 

 

Die beliebtesten Nudeln der Deutschen sind die Weizennudeln. Egal ob Spagetthi, Penne, Makkaroni oder Spirelli, es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und Größen. Doch sind die leckeren Lieblinge für viele Menschen nur schlecht verträglich und beinhalten leider viele viele Kalorien.

Doch kein Grund traurig zu sein, die Welt der Nudeln bietet eine mega große Vielfalt an anderen Nudelarten:

 

  •  Shirataki - Nudeln
  •  Sojanudeln
  •  Gemüsenudeln
  •  Volkornnudeln
  • Quinoa-Pasta
  • Süßkartoffel-Spaghetti
  • Spaghetti aus schwarzen Bohnen
  • Kichererbsen-Pasta
  • Rote Linsen-Nudeln
  • Grüne Erbsenpasta
  • Soba-Nudeln
  • Algenpasta

 

 

 

 

 

 

 

Diese vielen verschiedenen Nudelarten sind nicht nur gesund, sie sind auch noch super lecker! Nudeln aus Bohnen, Linsen und Kichererbsen enthalten zum Beispiel von Natur aus viel Eiweiß und Ballaststoffe, sowie weniger Kohlenhydrate als normale Nudeln. Durch die Vielfalt der verschiedenen Sorten, erhält man eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen und isst dabei noch sehr kalorienarm und Protein- und Balaststoff reich

 

 

hungry

Damit du die delicious Nudelalternativen selbst probieren kannst, sind hier ein paar super geile Rezepte für dich:

Feta-Nudeln

Knoblauch-Pasta

Nudelauflauf mit Tomate und Mozarella

Vegetarische Tortellini 

Tagliatelle al Salmone

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

Autor: 
Lina H.
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS