Glück gehabt - jetzt Superstar

Das waren die früheren Berufe der Stars

GettyImages/Paul Bradbury

Jede Karriere hat irgendwo ihren Anfang. Was manche Promis vor ihrem großen Durchbruch gemacht haben, kannst du dir nicht vorstellen.

Hier sind die ehemaligen Berufe der Superstars:

 

 

Imanbek

Der DJ und Producer aus Kasachstan ist erst seit drei Jahre weltberühmt und Teil der EDM-Szene. Er fing zwar schon im Alter von acht Jahren mit Gitarre spielen an, aber die Chancen auf eine professionelle Musikkarriere standen schlecht. Also konzentrierte er sich auf etwas Realistisches und studierte Verkehrswesen. Zwischen den Schichten als Angestellter am Bahnhof, bastelte er trotzdem an Musik. Das hat sich auch ausgezahlt: Sein legendärer Remix von Saint Jhns "Roses" wurde schnell zum Tik Tok-Hit. Jetzt ist er Vollzeit-Musiker und hat sich seinen Traum erfüllt.

Nicki Minaj

Für die Amerikanerin war Alles von Anfang an klar: Sie wollte unbedingt Rapperin werden. Doch es ist ein weiter Weg bis zum großen Durchbruch. Vor ihrer Musikkarriere arbeitete sie in einem Seafood Restaurant als Kellnerin. Durch ihre dominante und direkte Art machte sie sich bei vielen Gästen unbeliebt. Das war aber auch nicht weiter schlimm. Sie dachte nur an Rap. Nicki nutzte die Arbeitszeit um zu texten und schrieb kleine Raps über ihre Gäste und deren Klamotten. Es ist kein Wunder, dass sie relativ schnell gefeuert wurde. Doch die Übung hat sich ausgezahlt. Heute ist sie eine der bekanntesten Rapperinnen weltweit.

 

 

Nathan Evans

Über Nacht zum Chart-Stürmer und Trendsetter – Das passierte dem Schotten Nathan Evans. Vor seinem urplötzlichen Durchbruch als Tik Tok-Star war der sympathische 26-Jährige als Postbote unterwegs. An eine Karriere als Sänger war damals gar nicht zu denken. Er postete aus Spaß Song-Cover auf Tik Tok. Als der Shanty-Hype dann kam, war er sehr überfordert:

 „Das ist alles noch so neu für mich. Plötzlich brauchte ich einen Manager, habe einen Plattenvertrag abgeschlossen und musste mir einen Anwalt suchen. Ich hatte überhaupt keine Ahnung. Aber bislang ist alles gut gelaufen.“

x

 

Jennifer Lopez

J. Lo hat mehr drauf als man denkt. Die puerto-ricanische Sängerin und Schauspielerin ging bis zum 18. Lebensjahr auf eine katholische Mädchenschule. Ihr anschließendes Studium brach sie schon nach zwei Jahren ab. Der Grund: Sie wollte als Anwaltsgehilfin arbeiten. Doch über eine Star-Karriere hat sie schon damals nachgedacht. Neben ihrem Hauptjob steckte sie viel Zeit in eine Tanz-Ausbildung. Nach langjährigem Training war sie in vielen New Yorker Nachtclubs als professionelle Tänzerin und Tanzlehrerin unterwegs. Seit ihrem internationalen Durchbruch werden ihre Tanz-Skills weltweit bewundert.

 

Brad Pitt

Der legendäre Schauspieler und Filmproduzent war mit seinem ersten Schauspiel-Gig sicher nicht ganz zufrieden. Denn bevor er in coole Rollen für Hollywood-Blockbuster schlüpfte, arbeitete er für ein Hühnchen-Restaurant. Er stand aber weder in der Küche, noch musste er kellnern. Sein Job war etwas spezieller: Jeden Tag schlüpfte er in ein knallgelbes Hühnchen-Kostüm und musste mit lautem Gackern Kunden anlocken. Die Vorstellung wird noch lustiger, wenn man bedenkt, dass er schon damals aussah wie ein absolutes Model. Seine jetzigen Rollen stehen ihm sicher besser.

 

 

 

 

 

Es zeigt sich: Du weißt nie, wo dich dein Leben hinführen wird.

 

Autor: 
T. Hohlfeld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS