Heuschnupfen!? Nicht mit dir!

Frühling ist nicht für jeden ein Segen! Bei dir ist es fast soweit und du bekommst Heuschnupfen? Eine fiese Allergie gegen Pollen, mit Schnupfen, starkem Juckreiz und tränenden Augen... Hier kommen deine Top 6-Energy Tipps gegen Heuschnupfen.

Heuschnupfen

 

Tipp 1

 Arzt aufsuchen

 

Wenn du erste Symptome spürst, dann nichts wie los zum Arzt. Je früher die Diagnose gestellt werden kann, desto besser kann dir geholfen werden. Hast du einmal Heuschnupfen, geht er nicht mehr weg. Doch vor allem Zinktabletten, Nasenspray, Augentropfen und Therapien helfen dir, die Symptome zu lindern. 

 

Thinkstockphotos.de/iStock

Tipp 2

Informieren über Pollenflug

 

Der Pollenflug ist von Region zu Region unterschiedlich. Besonders stark ausgeprägt ist der Pollenflug am Vormittag und in den frühen Nachmittagsstunden. Am besten, du besorgst dir einen Pollenflugkalender, damit du genauestens Bescheid weißt. 

 

Tipp 3

 Richtig  Lüftung

Besonders effektiv ist es, wenn du vor dem Schlafen gehen und nach dem Aufstehen einmal kräftig durchlüftest. Sollte es einmal stark geregnet haben, dann nutz die Chance, um pollenfreie Luft in dein zuhause zu bekommen. Ansonsten lass die Luft immer herein, wenn die Pollen gerade nicht so stark verbreitet sind.

 

Als Supergeheimtipp:

Leg dir aufgeschnittene Zitronen ins Schlafzimmer, damit bekommst du nämlich garantiert frische Luft in den Raum und die Atmung wird dir auch noch erleichtert. 

 

Tipp 4

Freizeit in pollenfreien Gebieten verbringen

Versuch dein Schlafzimmer soweit es geht von Pollen fernzuhalten. Wenn du rausgehst, halt dich möglichst in den Gebieten auf, wo wenig Pollen herumfliegen, dann machst du alles richtig!

Thinkstockphotos.de/iStock

 

Thinkstockphotos.de/amana images

Tipp 5

 Wäsche nicht im Freien trocknen

 

Du willst aus Gewohnheit deine Wäsche zum Trocknen raushängen? Nichts da. Die Pollen verfangen sich in der Kleidung, verbreiten sich im Schrank und sind dadurch schneller im Schlafzimmer, als du denkst. Um starke Symptome zu verhindern, trag deine Wäsche nur einmal und lass sie im Haus trocknen.

 

 

Tipp 6

Iss dich pollenfrei

mit Superfoods 

 

Nicht nur Medizin kann euch bei Heuschnupfen helfen. Wollt ihr auf die chemischen Mittel verzichten, greif zu Hausmitteln. Diese 5 Superfoods helfen dir, die Pollenallergie zu bekämpfen: Ingwer, Honig, Zitrone, Ananas und Fisch. 

Thinkstockphotos.de/iStock

 

 

  ENERGY Sachsen auf Spotify! 
Hör jetzt in die Playlist mit Sachsens Lieblingen rein!

 

Autor: 
L. Tillner
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS